Tee – Ein beliebtes Getränk in der kalten Jahreszeit

Tee gehört in der kalten Jahreszeit zu den beliebtesten Getränken. So wärmt er nicht nur von innen, sondern kann auch die verschiedensten Beschwerden lindern. Es gibt unzählige Sorten wie etwa kräftigen schwarzen oder belebenden grünen Tee. Und dabei ist er schonend zur Figur, da er keine Kalorien enthält.

Schwarzer Tee wird hauptsächlich in Indien und Sri Lanka angebaut © flickr/malus.domestica

Generell handelt es sich dabei um ein Aufgussgetränk, welches aus den getrockneten Blättern, feinen Stielen oder den Blattknospen des Teestrauches Camellia sinensis besteht. Hauptsächlich wird dieser in Indien, Sri Lanka und China angebaut.

Tee – Schmackhaft und gesund

Neben dem bereits erwähnten Aufgussgetränk aus den Bestandteilen des Teestrauches gibt es noch viele andere Sorten wie zum Beispiel Kamillen-, Kräuter-, Früchte- oder Pfefferminztee. Genau genommen handelt es sich dabei im engeren Sinne allerdings um teeähnliche Erzeugnisse, da diese nicht aus dem Teestrauch gewonnen werden. Allerdings können diese teeähnlichen Getränke viele Beschwerden lindern, wie zum Beispiel Erkältung, Husten und Heiserkeit.

Tee und seine Inhaltsstoffe

Die „echten“ Teesorten (z.B. schwarzer und grüner Tee) enthalten viele für den Organismus wichtige Nährstoffe wie Kalium, Fluorid und Mangan. Aber auch wichtige Vitamine (B1, B2) sind in dem beliebten Getränk enthalten. Zudem ist in dem Getränk Koffein enthalten, was früher als Tein bezeichnet wurde.

In einer kleinen Tasse schwarzem Tee können bis zu 50 Milligramm der aufputschenden Substanz enthalten sein. Das im Tee enthaltene Koffein wird vom Körper langsamer aufgenommen, als das im Kaffee enthaltene, da das Teekoffein an so genannte Gerbstoffe gebunden ist.

Entzündungshemmende Wirkung

Darüber hinaus beinhaltet Tee die Substanzen Theobromin und Theophyllin, die zur Gruppe der Methylxanthinen gehören und in Medikamenten verwendet werden. Zudem sind in Tee ätherische Öle, Gerbstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe enthalten. Diesen Inhaltsstoffen werden entzündungshemmende Eigenschaften zugeschrieben. Zudem blockieren sie das Wachstum von schädlichen Mikroorganismen.

Alles in allem ist Tee ein gesundheitsförderndes Getränk, mit dem man fit durch den Winter kommt.

Mediziner