Die Methode des Augenlasern

Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung. Jeder von uns hat diese Begriffe schon einmal gehört. Wer von diesen Einschränkungen in der Sehstärke betroffen ist, kann auf herkömmliche Hilfsmittel wie etwa Brillen und Kontaktlinsen zurückgreifen. Doch nicht jeder ist davon begeistert. Eine dauerhaft Behebung der Probleme kann oft nur ein medizinischer Eingriff mit einem Augenlaser bewirken. In diesem Artikel soll daher die Methode der Lasik vorgestellt werden.

Behandlung

Eine Behandlung mit dem Augenlaser ist eine einmalige Sache. Der Patient, der sich für diesen Weg entscheidet, entscheidet sich für einen operativen Eingriff, der ihm dabei helfen soll, seine komplette Sehstärke zurück zu erlangen. Da es sich um einen operativen Eingriff handelt, der auch Risiken birgt, ist es wichtig, dass sich der Patient vor dem Eingriff ausführlich beraten lässt und sich über alle Chancen und Risiken der Lasik aufklären lässt. Es gibt verschiedene Verfahren, durch die man eine Fehlsichtigkeit beheben kann. Alle finden sie mit dem Augenlaser statt. Bei der Lasik im Speziellen ist es so, dass man eine dünne Lamelle in die Hornhaut schneidet. Nachdem man diese aufklappt, kann das Gewebe, das darunter liegt, mit dem Laser behandelt werden. Die Lasik-Methode wird häufig angewendet, weil sie für den Patienten mit wenig Schmerzen verbunden ist. Dadurch, dass man bei diesem Eingriff einen Schnitt durchführt, ist er allerdings mit einem höheren Risiko verbunden.

Verfahren

Wenn Sie Bedenken haben, was die Lasik betrifft, so müssen Sie den Gedanken einer Behandlung mit dem Augenlaser aber noch nicht abschreiben! Es gibt weitere Verfahren, die Ihnen helfen können, die Fehlsichtigkeit zu beheben. Bei diesen wird dann kein Schnitt angewendet. Als Beispiel ist sie Lasek-Methode zu nennen. Mit diesem Verfahren löst man die Hornhaut mit Hilfe von Alkohol, schiebt sie beiseite und kann dann die darunter liegende Schicht mit einem Laser behandeln. Es ist sehr wichtig, dass Sie sich ausführlich mit einem Arzt über Ihre Wünsche unterhalten und dass er Sie über alle Behandlungsmethoden aufklärt, damit sie beide die geeignete Methode für Ihren Eingriff finden können!

Foto: matttilda – Fotolia

Mediziner