SOS! Trotz Pickel zum Date – so geht’s

PickelViele Menschen glauben, dass Pickel nur in der Pubertät auftreten. Doch das stimmt nicht. So kann zum Beispiel auch Stress zur verstärkten Ausschüttung männlicher Hormone beitragen, die zu Pickeln führen können. Besonders ärgerlich ist es, wenn Pickel pünktlich zu einem Date auftreten. Doch deshalb gleich das Date verschieben? Auf keinen Fall! Mit diesen Tipps haben Pickel keine Chance.

Sanft, aber effektiv gegen Pickel vorgehen

Auch wenn die Versuchung groß ist: Drücken Sie den Pickel auf keinen Fall aus! Häufig führt das Ausdrücken mit den Fingern zu Infektionen, die den Pickel entweder noch schlimmer machen oder sogar zu Narben führen. Ein Gesichtsdampfbad zeigt auf sanftere Weise Wirkung. Denn es öffnet die Poren und bereitet die Haut so auf die nachfolgende Behandlung vor. Das Dampfbad wirkt besonders gut, wenn Sie desinfizierende und hautberuhigende Substanzen wie zum Beispiel Kamillenextrakt hinzugeben. Wenn Sie generell unreine Haut haben, können Sie danach eine Maske aus Heilerde auftragen. Geben Sie Ihrer Haut nach der Maske aber ausreichend Zeit, um sich zu beruhigen. Wenn Sie nur wenige Pickel haben, können Sie die auch gezielt mit ein paar Tupfern Zinksalbe oder Teebaumöl behandeln.

Hautunreinheiten mit Make-up einfach wegmogeln

Durch gekonntes Schminken können Sie Pickel und unreine Haut auch abdecken. Dabei ist jedoch die Wahl der richtigen Produkte wichtig. Fettfreie Pflegegele sind eine gute Grundlage für das Make-Up, das ebenfalls fettfrei und „nicht komedogen“ sein sollte, um neue Pickel zu vermeiden – mehr hierzu lesen Sie zum Beispiel unter www2.eucerin.com/de/dermopurifyer. Abdeckcremes und -stifte enthalten oft gegen Pickel wirkende Wirkstoffe und kaschieren die Rötungen, wenn Sie sie in einem Grünton wählen. Tragen Sie danach ihr Make-Up auf oder verwenden Sie, falls nötig, einen hautfarbenen Abdeckstift, den Sie um den Pickel herum gut mit dem Make-up verblenden. Ein wenig Puder, um das Make-up besser halten zu lassen – und schon können Sie los. Doch abends auf keinen Fall das Abschminken vergessen, sonst sind weitere Hautunreinheiten vorprogrammiert!

Möglichkeiten, um Pickel zu verhindern

Alkohol und Nikotin reduzieren die Durchblutung der Haut und erhöhen damit die Pickelgefahr. Bei manchem Menschen löst auch der Verzehr von Milchprodukten Pickel aus. Versuchen Sie, Stress zur reduzieren, denn die durch Stress ausgeschütteten Hormone lassen Pickel ebenfalls aufblühen. So können Sie dann ganz entspannt zum Date gehen.

Foto von: ThinkStock, iStock, Adam88xx

Mediziner