Schilddrüse Krankheiten: Übergewicht und Mattheit

Die Schilddrüse liegt von außen betrachtet im Hals und ist ein wichtiges Organ für unseren Körper, da es unter anderem Hormon produziert.

Ein Kropf wird meist durch Jodmangel verursacht. Deswegen empfiehlt es sich jodiertes Speisesalz zu verwenden. Doch es gibt noch mehr Erkrankungen ausser Jodmangel.

Vielleicht haben Sie sich schon einmal gefragt, was macht die Schilddrüse? oder warum bekomme ich bei Jodmangel ausgerechnet einen Kropf? Was ist überhaupt ein Kropf?

Hypothyreose
Dies bezeichnet die Schilddrüsenunterfunktion, welche aufgrund eines Mangels an Hormonen reduziert verläuft. Daraufhin werden Nährstoffe weniger verbraucht, dafür mehr gespeichert. Deswegen gibt es tatsächlich Menschen, welche so an Übergewicht leiden. Dazu gehören noch Symptome wie geistige Verlangsamung sowie Hautschwellungen. Es kann desweiteren eine Entzündung der Schilddrüse vorliegen, besser bekannt als Thyreoiditis.

Schilddrüsenüberfunktion
Es gibt Menschen, die können soviel Essen wie sie möchten, sie nehmen einfach nicht zu. Dies kann mitunter daran liegen, dass sie eine erhöhte Funktion der Schilddrüse haben. Es sollte unbedingt behandelt werden, weil das Herz übermäßig belastet wird. Weitere Symptome sind Schlaflosigkeit, leichte Erregbarkeit sowie innere Unruhe. Die Basedow-Erkrankung bezeichnet dabei eine übermäßige Produktion von Hormonen. Es sind fehlgeleitete TSH-Rezeptoren, welche andocken und so verantworlich für die vermehrte Sezernierung sind. Behandelt wird dies durch Medikamente oder Operation.

Mediziner
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.