Besser vorsorgen: Der Gesundheits-Check-up 35+

Sorgen schildBeim Gesundheits-Check-up 35+ handelt es sich um eine Vorsorgeuntersuchung, die allen Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherungen angeboten wird. Nicht jeder Versicherte nimmt diese Möglichkeit wahr, dabei können durch diesen regelmäßigen Check-up mögliche Zivilisationskrankheiten frühzeitig erkannt werden und der Krankheitsverlauf damit deutlich verbessert werden.



Das erwartet Sie beim Gesundheits-Check-up 35+

Ab Ihrem 35. Geburtstag können Sie sich zu dem Check-up bei Ihrem Hausarzt anmelden, weitere Vorsorgeuntersuchungen stehen Ihnen alle zwei Jahre zu. Solange es sich hierbei um den reinen Check-up handelt, brauchen Sie für den Termin keine Praxisgebühr bezahlen – diese würde erst fällig werden, wenn bei der Untersuchung abklärungsbedürftige Befunde gefunden werden. Eine Vitalstoff-Analyse auf gaedomed.com gehört zwar nicht in das Leistungspaket dieser Vorsorgeuntersuchung, kann aber in vielen Fällen auch auf Ihren persönlichen Wunsch durchgeführt werden.

Zur eigentlichen Untersuchung gehören:

  • eine körperliche Untersuchung
  • eine Blutdruckmessung
  • eine Blutabnahme
  • eine Urinprobe sowie
  • ein abklärende ärztliches Gespräch.

Hierdurch erhält Ihr Hausarzt einen guten Überblick über Ihren Gesundheitszustand und kann im Idealfall noch vor dem Entstehen einer Erkrankung mit geeigneten Maßnahmen eingreifen.

Warum ist eine Früherkennung von Krankheiten wichtig?

Viele der häufigsten Erkrankungen (wie beispielsweise Diabetes) zeigen zu Beginn kaum Symptome und die Beschwerden treten zum Teil erst Jahre nach Beginn der Erkrankung auf. Je länger eine Krankheit jedoch besteht, desto schlimmer können die Auswirkungen sein und desto schwerer wird die Behandlung. Zum Beispiel haben Herz-Kreislauf-Erkrankungen gerade am Anfang eine gute Chance therapiert zu werden, bei einem im späteren Verlauf auftretenden Herzinfarkt sind die dabei entstehenden Schäden in vielen Fällen irreparabel und Sie müssten eine verringerte Leistungsfähigkeit in Kauf nehmen.
Ebenso handelt es sich beim Gesundheits-Check-up 35+ gleichzeitig auch um eine Krebsvorsorge, die von einer Früherkennung sehr profitiert. Krebs gehört zu den häufigsten Zivilisationskrankheiten und kann gerade im Anfangsstadium häufig geheilt werden, eine lange unentdeckte Krebserkrankung kann dagegen im schlimmsten Fall auch tödliche Folgen haben.

Vorsorgen ist besser als Nachsorgen

Der Gesundheits-Check-up 35+ ist eine durchaus sinnvolle Vorsorgeuntersuchung, die Ihr persönliches Risiko für verschiedene Erkrankungen abklärt. Ob Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes – die Therapie der Krankheiten profitiert von einer frühzeitigen Erkennung und Sie können mit dem Check-up aktiv Ihre Gesundheit in die Hand nehmen.

Image: Mark Ucker – Fotolia

Mediziner