Abnehmen mit L-Carnitin

Menschen, die abnehmen möchten, nehmen häufig Nahrungsergänzungsmittel, von denen sie sich anschließend Wunder erhoffen. Doch wenn sie sich weiterhin ungesund ernähren und keinen Sport treiben, nützt auch ein Nahrungsergänzungsmittel, wie L-Carnitin, nichts, da es nur ergänzend zum Fitnesstraining wirksam wird.

Was ist L-Carnitin?

L-Carnitin ist eine chemische Verbindung von Aminosäuren, die zum Fettabbau beiträgt. Es wird vom Körper selbst gebildet und durch Nahrungsmittel, wie Fleisch, aufgenommen. Wer viel Sport treibt oder an Übergewicht leidet, kann an einem L-Carnitin-Mangel leiden, weshalb das Mittel den Fettabbau vorantreiben kann.

Sport und gesunde Ernährung zum Abnehmen notwendig

Gegen die Körperfülle hilft es jedoch nicht allein, sondern nur in Ergänzung zum Sport und einer gesunden Ernährung. Wer abnehmen möchte, darf keine Wunder von Nichts erwarten, sondern muss selbst aktiv werden. Dafür brauchen Sie Selbstvertrauen und Motivation. Kleben Sie sich zum Beispiel ein Bild von sich an den Kühlschrank, damit Sie beim nächsten Heißhunger nicht auf Schokolade oder gezuckerte Getränke zurückgreifen. Doch achten Sie darauf, sich dennoch nichts zu verbieten! Wenn Sie weniger Kilos auf die Waage bringen möchten, ist es wichtiger, weniger zu essen, als zu verbrauchen. Sie müssen also Ihren Grund- und Leistungsumsatz kennen. Durch regelmäßigen Ausdauersport erhöhen Sie Ihren Grundumsatz, können mit der Zeit also mehr essen, erhöhen Ihre Kondition und fühlen sich wohler in Ihrer Haut. Wichtig ist, dass Ihnen der Sport, wie zum Beispiel Radfahren, Laufen oder Schwimmen, Spaß macht, um dauerhaft dran zu bleiben.

Ständiger Verzicht ist nicht notwendig

Abnehmen mit L-Carnitin und Fitness-Training ist möglich, wenn Sie also auch auf Ihre Ernährung achten. Sie sollten jedoch auf nichts verzichten und sich auch ab und an Schokolade oder Fast Food gönnen. Ansonsten heißt es: Viel Obst und Gemüse, Milchprodukte, abends keine oder kaum Kohlenhydrate, sondern Eiweiße und viel Fisch und mageres Fleisch. Erst dann macht es Sinn, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, die Ihnen, unterstützend zum Sport und einer gesunden Ernährung, dabei helfen, abzunehmen und dauerhaft schlank und gesund zu bleiben.

Foto: KeeT – Fotolia.com

Mediziner
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.