Saisonkrankheit im Herbst: so beugen Sie Infekten natürlich vor

Saisonkrankheit im Herbst: so beugen Sie Infekten natürlich vor Nebel am Morgen, Frost in der Nacht, ein kühler Wind und überhaupt generell ein nasskaltes und ungemütliches Wetter – wer mag solche Tage im Herbst schon? Sie vermutlich nicht, aber Bakterien, Keime und Viren umso mehr. Infekte zeigen sich im Herbst besonders gern von ihrer schlechten Seite. Hier erfahren Sie, was Sie vorbeugend unternehmen können, um sich vor lästigen Krankheitserregern zu schützen.

Grundsätzlich bedeutend: Warm anziehen, Körperhygiene und ausreichend Schlaf

– Ziehen Sie sich warm an: die Wohnung besser nicht überheizen, sondern lieber warm anziehen (vor allem die Füße warm halten und den Kopf draußen bedecken).

– Achten Sie auf tägliche Körperhygiene: zur Bekämpfung von sich anbahnenden Bakterien und Keimen.

– Regen Sie Ihre Durchblutung an: zum Beispiel mit Ölmassagen (Mandelöl oder Sesamöl mit Zimt oder Koriander regen die Durchblutung besonders an).

– Schlafen Sie ausreichend: mindestens 8 Stunden pro Tag (ggf. mit Duftölen oder Tees aus Melisse, Hopfen, Lavendel oder Baldrian unterstützen).

Bewährte Tipps aus der Naturheilkunde

Auch die Naturheilkunde hält ein paar wertvolle Ratschläge parat, wenn es um das Vorbeugen von Saisonkrankheiten im Herbst geht. Nun ein paar bewährte Tipps zusammengefasst:

– zur Vorbeugung von Schnupfen: geben Sie ein paar Tropfen Sonnenblumenöl in Ihre Nasenlöcher (damit schützen Sie die empfindliche Nasenschleimhaut, die schnell Bakterien auffangen kann).

– zur Stärkung des Immunsystems: täglich mehrmals einige Gramm Propolis als Nahrungsergänzung einnehmen (Abwehrzellen werden dadurch aktiver).

– zur Anregung der Verdauung und damit Unterstützung des Immunsystems: warme und flüssige Mahlzeiten wie Suppen und Eintöpfe anstatt schwere und fettige Mahlzeiten bevorzugen, Ingwertee trinken.

Mit einfachen Maßnahmen Infekten im Herbst vorbeugen

Trotz nasskaltem Wetter im Außen und dem erhöhten Risiko für eine Ansteckung mit Krankheitserregern haben Sie viele Möglichkeiten, Infekten im Herbst vorzubeugen. Halten Sie sich warm, pflegen Sie Ihren Körper und stimulieren Sie Ihr Immunsystem mit ein paar einfachen Maßnahmen aus der Naturheilkunde!

Pic.: lu-photo – Fotolia

Mediziner