Richtig gut im Leben stehen – Tipps für gesunde Füße

Richtig gut im Leben stehen - Tipps für gesunde Füße

Die meisten Menschen widmen ihren Füßen erst dann die notwendige Aufmerksamkeit, wenn sie bereits unter Blasen, Hornhaut oder Fußpilz leiden. Dabei kann Fußproblemen mit der richtigen Pflege und gut sitzendem Schuhwerk effektiv entgegen gewirkt werden. Lesen Sie hier die wichtigsten Tipps für gesunde Füße – damit Sie jederzeit mit beiden Füßen fest im Leben stehen.

Die richtigen Schuhe

Unsere Füße müssen täglich über viele Stunden unser gesamtes Körpergewicht tragen. Wenn sie das in den falschen Schuhen tun müssen, kann das natürlich nicht folgenlos bleiben. So können zu enge Schuhe nicht nur zu schmerzhaften Problemen mit der Achillessehne, sondern auch zu Blasen, eingewachsenen Zehennägeln oder Hühneraugen führen. Insbesondere junge Menschen, bei denen das Wachstum noch nicht abgeschlossen ist, riskieren durch falsches Schuhwerk schwerwiegende Fußdeformationen, die ein Leben lang die Bewegung beeinträchtigen und chronische Schmerzen verursachen können. Doch nicht nur für die Füße selbst haben schlecht passende Schuhe Folgen: Langfristig können Haltungsschäden, Rücken- oder Knieschmerzen entstehen. Um gut sitzende Schuhe ausfindig zu machen, die einen zuverlässigen Schutz vor Druckstellen und anderen Fußproblemen bieten, lassen Sie sich am besten beim Kauf durch eine Fachkraft beraten.

Pflege für beanspruchte Füße

Eine tägliche, sanfte Pflege ist die beste Voraussetzung für gesunde Füße. Insbesondere eine ausreichende Versorgung mit Feuchtigkeit ist äußerst wichtig, da trockene Füße grundsätzlich anfälliger für Blasen, Hornhaut und Hühneraugen sind. Nach einem anstrengenden Tag können Sie Ihre Füße beispielsweise mit einem entspannenden Fußbad verwöhnen und anschließend einen pflegenden Fußbalsam einmassieren. Leiden Sie bereits unter Blasen an den Füßen, versorgen Sie diese am besten mit einem Blasenpflaster, damit keine Krankheitserreger eindringen und eine Infektion verursachen können. Lesen Sie hier mehr über Fußpflege bei Blasen. Bei sehr schmerzhaften oder immer wiederkehrenden Problemen lassen Sie sich unbedingt von einem Hautarzt oder einem professionellen Fußpfleger beraten.

Gesunde Füße ein Leben lang

Kranke oder schmerzende Füße können den gesamten Alltag negativ beeinträchtigen. Damit die Füße gesund bleiben ist es unerlässlich, ihnen genügend Aufmerksamkeit zu widmen, wobei das richtige Schuhwerk ebenso wichtig ist wie die tägliche Pflege mit Cremes oder entspannungsfördernden Bädern.

Bild: detailblick – Fotolia

Mediziner