Muskelaufbau oder Kardio?

In einem Fitnessstudio findet man eigentlich alles man braucht. Die meisten Geräte lassen sich so einstellen, dass sie optimal zu Ihnen und Ihrem Programm passen. Egal ob sie nun Muskelaufbau betreiben wollen um einen schöneren Körper zu bekommen oder lieber Kardio oder Ausdauerübungen machen um Ihre Kondition zu verbessern und das Herz zu stärken.

Geräte für jede Anwendung

Für jedes Training gibt es in Fitnessstudios auch immer die passenden Geräte:

• Für den Muskelaufbau gibt es Geräte die gezielt einzelne Muskelgruppen trainieren sollen.
• Für den fortgeschrittenen Kraftsportler bieten sich Hanteln an um die Arme, die Schultern und die Muskulatur im oberen Rückenbereich sowie der Brust besser und gezielter trainieren zu können.
• Viele Fitnessstudios bieten Kurse wie z.B. Gymnastik, Yoga, Pilates oder Aerobic an.
• Auch Physiotherapeutische Übungen und Kurse werden von immer mehr Studios angeboten und von vielen von Schmerzen geplagten Menschen gerne besucht.
• Um die Ausdauer zu verbessern und das Herz zu stärken gibt es verschiedene Geräte die nur zu diesem Zweck da sind. Dazu zählen unter anderem Ergometer, Rudergeräte, Laufbänder und Crosstrainer.

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Und auch für Entspannung ist in den meisten Studios gesorgt. So kann man z.B. in der Sauna schwitzen, sich massieren lassen oder sich im Wellnessbereich die Angebote von oben nach unten vorstellen lassen. Die Finanzierung von Fitnessstudios läuft bei den meisten über monatliche Beiträge. Dazu werden Verträge über eine bestimme Vertragslaufzeit und/oder ein bestimmtes Programm geschlossen. In diesem Monatsbeitrag ist meistens die Benutzung der einzelnen Sportgeräte sowie der Sauna enthalten. Möchte man die angebotenen Kurse nutzen, so sind diese in den meisten Fällen zusätzlich zu bezahlen. Es gibt größere Gruppen von Fitnessstudios die andere Verträge anbieten können als die kleineren Studios. Dabei geht es meistens um einen günstigeren Preis als in kleinen Studios, dafür muss man sich aber zu höheren Mindestvertragslaufzeiten verpflichten.

Rekordzahlen in der Fitnessbranche

Fitnessstudios gibt es überall, ob sie nun fit in Berlin oder in München werden möchten, ich garantiere ihnen sie haben es zum nächsten Studio nicht weit.
Die Fitnessbranche verzeichnete im Jahr 2009 einen Mitgliederbestand von 6,3 Millionen Menschen. Das sind nur 400000 weniger als beim Deutschen Fußball Bund und damit einer der beliebtesten Sportarten in Deutschland.

Mediziner