Mode und Autorität: was darf man tragen?

Stellen wir uns einmal vor, der Chef kommt in die Firma und trägt eine Jeanshose mit Sweatshirt. Die Haare sind zerzauselt, wirken fast ungekämmt. Geht das?

Bei manchen Betrieben vielleicht. Doch selbst in Kreativbüros, sieht man wer der Chef ist. Muss das so sein?

Ich sage: auf jedenfall! Warum? Wegen der Autorität. Was ist Autorität genau und warum muss das Oberhaupt von etwas diese besitzen?

Man kann Autorität als eine Festlegung innerhalb des täglichen Umfelds nehmen, die dem Träger dadurch Ansehen sowie eine Vorbildfunktion verleiht. Ein Vorgesetzter oder schon ein Vater muss Autorität ausstrahlen um Vertrauen und Ansehen zu gewinnen.

Welche Rolle spielt dabei die Kleidung?
Gestehen wir uns ein, dass Kindern egal ist wie der Papa aussieht, Hauptsache ist, dass man gegenseitige Liebe bekommt. Im Geschäftsleben sieht dies schon anders aus.

Man lässt sich von der Fassade eines Menschen beeindrucken, ob man will oder nicht. Dies passiert im Unterbewusstsein. Sollte sich herausstellen, dass jedoch nichts dahinter steckt, dann spielt selbst die Oberbekleidung keine Rolle mehr.

Es gilt trotzdem: der erste Eindruck zählt häufig und es ist leichter wenn man ihn durch passende Kleidung gewinnt.

Mediziner

Comments (1)

  1. Basti sagt:

    Also ich finde, solnage kein Kundetermin oder sowas in der Richtung ansteht, darf auch der Chef in Jeans und T-Shirt kommen! Wir SIND ein Kreativ-Büro und bei uns halten wir das ganz locker. Wenn der Chef ohne Schlips keine Vorbildfunktion hat, dann garantiert MIT Schlips auch nicht! Das hat nichts mit der Kleidung zu tun!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.