Mit gesunder Ernährung die Vitalität steigern

Hantel, Apfel und WasserflascheWer die eigene Fitness und Vitalität steigern möchte, der kann dies auf verschiedenen Wegen erreichen. Zwei Wege, die sehr gut geeignet sind, dies zu erreichen, und die sich hervorragend miteinander kombinieren lassen, sind eine gesunde Ernährung und genügend Bewegung.

Nicht nur gesunde Ernährung…

Unsere Lebensumstände haben sich in den letzten Jahrhunderten rasant verändert, trotzdem ist unsere Ernährung weiterhin sehr reichhaltig und sie berücksichtigt nicht, dass wir viel weniger körperlich aktiv sind. Aber nicht nur das: Das Angebot an Lebensmitteln ist viel umfangreicher, die Verlockungen sind größer geworden. Zum Glück gibt es aber ebenso viele Möglichkeiten, die Ernährung gesünder zu gestalten, ohne dabei auf strenge Ernährungsvorschriften achten zu müssen.

Eine dieser Ernährungsformen ist Low Carb. Ziel dieser Ernährung ist es, den Anteil der aufgenommenen Kohlenhydrate in der Nahrung unter 15 Prozent zu halten. Dies wird unter anderem damit erreicht, dass Vollkornprodukte nur am Morgen und am Abend gegessen werden dürfen, bestimmte kohlenhydrathaltige Nahrungsmittel sind gar nicht erlaubt. Dazu gehören Alkohol, Süßwaren, konventionelle Kuchen aber auch Nudeln und Reis. Spezielle Low Carb Lebensmittel, wie beispielsweise das Low Carb Brot auf lowcarbbrot.org, haben einen hohen Anteil an Eiweiß und schmecken kaum anders als ein herkömmliches Graubrot. Da man so nicht komplett auf liebgewordene Lebensmittel verzichten muss, lässt sich die Ernährungsumstellung auch leicht einhalten.

…auch ausreichend Bewegung ist wichtig

Wer sein Gewicht reduzieren und in der Folge auch langfristig halten möchte, der kommt nicht darum herum, sich genügend zu bewegen. Man muss dazu nicht zum Leistungssportler werden. Da sich die meisten Menschen im Alltag viel zu wenig bewegen, ist es für viele Menschen schon eine Unterstützung der Gewichtsreduktion, wenn sie in ihren Alltag mehr Bewegung integrieren. Das kann die Benutzung von Treppen statt Aufzügen sein, die Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad statt mit dem Auto, die Mittagspause nicht komplett sitzend zu verbringen, sondern sie mit zehn Minuten Powerwalking zu beenden. All dies hilft, den Körper in Form zu bringen und zu halten.

Low Carb – eine Form der gesunden Ernährung

Low Carb ist nur eine Form der Ernährung, die dabei hilft, den Körper vitaler zu machen und dauerhaft zu halten. Der hohe Eiweißanteil in der Ernährung sorgt für länger anhaltende Sättigung als andere Ernährungsformen. Sorgt man zusätzlich noch für mehr körperliche Bewegung im Alltag fällt es viel leichter, Fett abzubauen und so auch die Vitalität zu steigern.

Foto: babimu – Fotolia

Mediziner