Hirnhautentzündung FSME

Es dauert zwar noch eine Zeit bis das Thema FSME wieder aktuell wird, doch sollte uns bewusst sein, dass jetzt die richtige Zeit für eine Impfung ist.

Wichtig ist die ersten Symptome einer FSME Erkrankungen zu erkennen:
Schnupfen, körperliche Angeschlagenheit, grippeähnliche Symptome

Was heisst FSME eigentlich?

Frühsommer-Meningoenzephalitis. Der gemeine Holzbock lebt vorwiegend auf Pflanzen in der Nähe des Bodens. Deswegen sollte man auf Wiesen immer lange Hosen tragen. Über Bisswunden gelangen die Viren in den Körper, welche die Krankheit auslösen.

Gefährlich wird es, wenn der Erreger die Blut-Hirn-Schranke durchbricht. Es folgt die Entzündung der Hirnhaut und meistens auch der Enzephalitis. Der Rumpf kann sich bei einem Krampf überstrecken oder bei Kinder fällt der Dreifußsitz auf, wenn sie sich mit dem Armen abstützen müssen, als wäre es das dritte Bein des Sitzes.

Der einzige Schutz ist die Impfung und zwar am besten noch heute.

Weitere interessante Infos und Neuigkeiten zum Thema FSME auf blogmed

Mediziner
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.