Gemeinsam gesünder essen: Die Familiendiät

der Artikel gibt Tipps zur gemeinsamen FamiliendiätViele Menschen wollen innerhalb der Familie gemeinsam abnehmen. In der Regel eignet sich eine Familiendiät über eine Dauer von vier Wochen. Hierbei muss auch nicht extra gekocht werden, denn mit nur wenigen Finessen kann eine Familiendiät für alle Familienmitglieder kulinarisch sehr interessant sein. Die wichtigen Nährstoffe wie Kohlenhydrate, Mineralstoffe, Vitamine und Ballaststoffe werden im optimalen Verhältnis zugeführt. Bei Kindern sollte eine Familiendiät nur nach Rücksprache mit dem Kinderarzt durchgeführt werden. Gesättigte Fettsäuren wie sie beispielsweise in Wurstwaren oder Butter vorkommen sollten bei einer Familiendiät gänzlich vermieden werden. Einfache und mehrfache ungesättigte Fettsäuren hingegen sind ausdrücklich erwünscht.

Wie kann eine Familiendiät optimal in den Alltag integriert werden?

Sie kennen das: Sie sind im Berufsleben eingespannt, die Kinder sind im Kindergarten oder in der Schule und dann sollen Sie noch extra kochen? Das muss nicht sein. Bei einer Familiendiät können Sie mit einem Diätratgeber einfache und schnelle Gerichte zubereiten, die möglichst fettarm sind. Rezeptvorschläge sind für Frühstück, Mittagessen und Snacks zwischendurch vorgesehen. Für abends gibt es spezielle Rezepte. Denn vor allem abends sollten Sie nicht zu viel Kohlenhydrate zu sich nehmen, sondern eher mageres Fleisch. Für Erwachsene ist eine tägliche Kalorienzufuhr von ca. 1.200 Kalorien vorgesehen, die auf sechs Portionen am Tag verteilt sind. Für Schule und Beruf lassen sich belegte Brote und Salat sowie Obst in gut verschließbaren Snackboxen ganz einfach mitnehmen.

Kann man mit einer Familiendiät wirklich effektiv abnehmen?

Wenn die abwechslungsreichen Gerichte und Mahlzeiten wirklich konsequent über mehrere Wochen nach Vorgabe innerhalb der Familie verzehrt werden können Sie als Erwachsener in der Regel bis zu 1 kg pro Woche abnehmen. Dies dient jedoch nur als Richtwert, denn jeder Körper verhält sich anders. Wichtig ist auch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr in Form von ungesüßten Tees und Mineralwasser. Gemeinsam abnehmen macht mehr Spaß und motiviert zusätzlich. Da jedoch nicht jede Diätform für jedes Alter die richtige ist, sollten Sie sich vorab umfassend über das Thema Familiendiät informieren.

Inhaber des Bildes: Kzenon – Fotolia

Mediziner