Erfolgreiches Abnehmen durch weniger Kohlenhydrate

Erfolgreich AbnehmenEs ist wieder passiert. Der Frühling ist in vollem Gange und der Winterspeck immer noch auf den Hüften.

Verschiedene Wege zum Wunschgewicht

Nun gilt es die guten Vorsätze endlich in die Tat umzusetzen. Erfolgreich Abnehmen ist aber genauso schwierig wie vielfältig. Hat man sich erst mal dazu durchgerungen eine Gewicht zu verlieren stellt sich die Frage mit welcher Diät soll dies bewerkstelligt werden. Neben den allseits bekannten Varianten wie zum Beispiel FDH (Friss-die-Hälfte), die fleischlastige Atkinsdiät oder gar die Nulldiät kommen fast täglich neue Diätarten auf die Titelseiten einschlägiger Zeitschriften. Bestandteil der meisten Diäten ist eine Kohlenhydratarme Ernährung. In einigen Fällen rät man sogar ganz auf Kohlenhydrate zu verzichten.

Grundsätzliches zur gesunden Ernährung

Kohlenhydrate sind neben Fetten und Eiweißen ein wesentlicher Bestandteil unserer Nahrung. Hierzu gehören leider auch beliebte Lebensmittel wie etwa Brot oder aber die typischen Beilagen wie Reis, Nudeln und Kartoffel. Es ist bewiesen, dass ein eiweißreiches Abendessen die nächtliche Fettverbrennung anregt. Fehlen dem Körper die zur Energiegewinnung wichtigen Kohlenhydrate, kann sich der Organismus auf das verbrennen von Fett reduzieren. So hält man quasi im Schlaf seine Diät. Jedoch ist ein kompletter Verzicht auf diese Nahrungsmittel ist für die meisten undenkbar. Und das muss auch nicht sein. Die bekannte Diät „Schlank im Schlaf“ beispielweise rät sogar nicht auf Kohlenhydrate zu verzichten. Hier gilt lediglich die Formel: „Morgens Kohlenhydrate – mittags eine Mischung aus allem – abends Eiweiß“

Sport ist unverzichtbar

Jede Ernährungsumstellung ist anfänglich nicht leicht. Dennoch wird sich der Körper in der Regel schnell darauf einstellen. So viele Diäten es auch geben mag, eines ist bei allen dasselbe – Sport. Eine schnellere Gewichtsabnahme wird mit Sicherheit durch Sport erreicht. Hierbei ist es nahezu egal, welchen Sport man ausübt. Hervorzuheben sind hierbei jedoch das gelenkschonende Fahrradfahren, Rudern, Schwimmen, Zirkeltraining oder die Nummer eins im Ranking der gewichtsverlierenden Sportarten – das Joggen. Baut der Körper Muskeln auf, kann er Fett deutlich schneller verbrennen.

Festzuhalten ist: Eine kohlenhydratarme Ernährung gepaart mit regelmäßigem Sport wird kurz -bis mittelfristig zu einem erfolgreichen Abnehmen führen.

Bild von Sandra Cunningham – Fotolia

Mediziner