Der Weg ist das Ziel – Persönlichkeitsentwicklung mit professioneller Unterstützung

Ein weiblicher CoachGanzheitlichkeit und Nachhaltigkeit sind Schlagworte, die vielfach in allen möglichen wirtschaftlichen Zusammenhängen immer wieder fallen. Erstaunlicherweise aber verfolgen Fortbildungen zur persönlichen Entwicklung immer noch primär einen situativen Ansatz: Was mache ich, wenn ich vor diesem oder jenem Problem stehe? Die Folge ist, dass man nicht agiert sondern reagiert. Genau beim Agieren aber sollte Coaching ansetzen.

Weiter geht es nur Schritt für Schritt

Wie im Titel beschrieben ist bei der Persönlichkeitsentwicklung der Weg das Ziel. Nicht umsonst spricht man von Erfahrung, wenn man von einer entwickelten Persönlichkeit spricht. Hierfür muss man nicht notwendigerweise physisch unterwegs sein. Es genügt, beweglich im Denken zu bleiben und sich keine Weltanschauung vorgeben zu lassen, sondern die Welt tatsächlich anzuschauen, das Gesehene nach eigenen Kriterien zu bewerten und dann die richtigen Folgerungen für das eigene Handeln daraus zu ziehen. Hierzu gehört, auch Schwächen zu akzeptieren. Denn nur dann kann man sich Ziele setzen und erreichen deren Erfüllung realistisch ist und deren Erreichung einen selber im Gegenzug auch tatsächlich erfüllt.

Echte Persönlichkeit fußt auf Werten

Um eine Grundlage für diese Haltung zu haben, ist es wichtig, die erwähnten eigenen Kriterien für sich festzulegen. Dabei geht es um kein starres Korsett, sondern vielmehr um ein Fundament aus Grundprinzipien aus welchem sich die weiteren Standpunkte zu verschiedenen Fragen ableiten. Sofern die Grundprinzipien klar sind, können die Standpunkte situativ durchaus wechseln, denn Starrsinn ist das klare Gegenteil einer souveränen Persönlichkeit. In jedem Fall führt diese Haltung zu mehr Souveränität. Man muss bestimmte Situationen dann nicht durchgespielt haben, weil man sich auf sich selbst verlassen kann und Probleme selber angeht statt sich auf angebliche Patentlösungen zu verlassen.

Jeder Schritt bedeutet Aktion

Wie beschrieben führt das Abwarten von Situationen nicht weiter. Vielmehr geht es um aktives Handeln – auch was das Angehen der eigenen Persönlichkeitsentwicklung betrifft. Ein erster Schritt kann auch ein Klick sein. Versuchen Sie es: http://www.ilea-institut.de/persoenlichkeitsentwicklung/ und lernen Sie Ihre wahren Stärken kennen.

Urheber der Fotografie: Robert Kneschke – Fotolia

Mediziner