Kein gutes Mittel gegen Ohrenschmalz: Mit Wattestäbchen schiebt man ihn oft nur noch weiter ins Ohr. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Christin Klose

Kein gutes Mittel gegen Ohrenschmalz: Mit Wattestäbchen schiebt man ihn oft nur noch weiter ins Ohr. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Christin Klose

(dpa)