Wundermittel Apfelessig

Apfelessig ist ein altbewährtes Wundermittel, das körperliche Leiden lindert und äußerliche Makel beseitigen kann.

Das Wundermittel Apfelessig ist vielseitig einsetzbar. Vor allem die vielen Vitamine (Vitamin A, B1, B6, B12, C und E), die Säuren (Essigsäure und Zitronensäure) und die Mineralstoffe (z.B. Eisen, Kalzium und Natrium) beugen viele Krankheiten vor und wirken sich positiv auf unsere Gesundheit aus.

Deshalb wird Apfelessig vorwiegend zum Entschlacken und Abnehmen verwendet. Die Inhaltsstoffe sorgen nämlich dafür, dass das Fett über das Blut in die Muskeln transportiert und dort verbrannt wird. Jedoch ist hier zu beachten, dass erste Erfolge einer Apfelessig-Diät nur in Verbindung mit einer gesunden Ernährung und viel Bewegung erzielt werden.

Aber das natürliche Hausmittel kann noch viel mehr:

  • Es wirkt antibakteriell und entzündungshemmend und hemmt krankmachende Bakterien und Keime.
  • Der enthaltene Stoff Pektin senkt den Cholesterinspiegel.
  • Die Einnahme von Apfelessig regt den Stoffwechsel an und fördert die Verdauung.
  • Apfelessig reinigt die Blutgefäße, macht das Blut fließfähiger und schützt das Herz-Kreislaufsystem und beugt so Schlaganfällen vor und senkt Bluthochdruck.
  • Die Inhaltsstoffe stärken das Immunsystem.

Durch seine fettlösende und antibakterielle Wirkung, wird Apfelessig auch als Pflegeprodukt verwendet:

  • Wenn Sie unter fettigen oder glanzlosen Haaren leiden, dann waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo, spülen es aus, massieren den Apfelessig ein, lassen es ein paar Minuten einwirken und waschen Ihre Haare zum Schluss gründlich aus.
  • Bei fettiger und unreiner Haut können Sie sich Ihr Gesicht mit verdünnten Apfelessig waschen.
  • Auch bei Mundgeruch hilft das Wundermittel. Einfach den Mund- und Rachenbereich mit einem Glas verdünnten Apfelessig durchgurgeln.
Mediziner
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.