Worauf sollte beim Brillenkauf geachtet werden?

Preis-Leistungs Verhältnis ist wichtigEin Brillenkauf wird für so manchen zu einer sehr schwierigen Entscheidung. Gerade die erste Brille mit Sehstärke stellt Viele vor ein Problem. Selber kann man oft schlecht einschätzen, wie die Sehhilfe auf der Nase zum restlichen Gesicht harmoniert. Da ist es ganz besonders wichtig, wenn man sich auf eine fachkundige Beratung verlassen kann. Brillen von Fielmann lassen keine Wünsche offen.



Ein schöner Rahmen

Natürlich sollen Brillen in erster Linie der Gesundheit dienlich sein. Wer schlecht sieht, ist in vielen Dingen nicht nur benachteiligt, er begibt sich zum Beispiel im Straßenverkehr sogar in erhebliche Gefahr. Trotzdem darf man die optische Wirkung nicht unterschätzen. Brillenträger, die dauerhaft auf eine Sehhilfe angewiesen sind, verschmelzen sozusagen mit ihrer Brille. Die Aufgabe eines guten Optikers besteht darin, mit Hilfe des passenden Brillengestelles das Beste aus einem Gesicht herauszuholen. Eckig, oval oder gar rund – Brillen von Fielmann gibt es in jeder erdenklichen Form. Auch die Farbe des Rahmens ist ausschlaggebend. Eventuell passt sogar eine rahmenlose Brille am besten. Zusätzlich spielen die Lebensumstände eine große Rolle beim Brillenkauf. Wer beruflich oder auch privat sehr aktiv ist, braucht eventuell flexible Bügel.

Qualitativ hochwertige Gläser

Noch wichtiger als der Rahmen sind bei Brillen selbstverständlich die Gläser. Je nach der benötigten Sehstärke gibt es verschieden dicke Gläser. Der Schliff von Gleitsichtbrillen ist so konzipiert, dass im oberen Blickfeld die Ferne gut erkannt und im unteren Bereich des Brillenglases ebenso gut gelesen werden kann. Auch im Material gibt es Unterschiede. Die Auswahl muss zwischen Mineralglas und Kunststoff getroffen werden. Glas punktet vor allen Dingen in puncto Kratzfestigkeit. Beim Gewicht und der Bruchsicherheit dagegen haben Kunststoffverglasungen die Nase vorne. Durch eine gute Entspiegelung werden im Sonnenlicht Reflexionen vermieden. Eine Nanobeschichtung letztlich sorgt dafür, dass die Glasoberfläche so glatt wie möglich wird und damit schmutzabweisend und leicht zu reinigen ist.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Qualität hat ihren Preis, das ist auch bei Brillen so. Krankenkassen zahlen leider keine High-Tech-Ausstattung. Ersetzt werden, wenn überhaupt, nur für die Gesundheit unabdingbaren Fähigkeiten einer Brille. Bei Brillen von Fielmann kann man sich auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis jedoch immer verlassen.

Bild: klimONA – Fotolia

Mediziner