Was ist Krankheit?

Krankheit, Gesundheit, Fitness, Kur, Erholung, Spa, Prävention, alles Begriffe, die uns tagtäglich gegen den Kopf geworfen werden und wo wir eine Vorstellung uns machen, doch die tatsächliche Bedeutung, zumindest in Sachen Gesundheit und Krankheit doch nicht richtig begreifen können.

Dafür gibt es schließlich ja Ärzte? Falsch! Natürlich stellt der Arzt die Diagnose, doch erste Anzeichen von Schlaganfällen sollte jeder von uns kennen, da sonst gravierende Langzeitschäden erfolgen können.

Meiner Meinung nach befindet sich der Mensch in einem Kontinuum zwischen Gesundheit und Krankheit. Das heisst, er wird niemals vollständig gesund, beziehungsweise vollständig krank sein, dann wäre er – trocken gesprochen – so ziemlich tot.

Warum nie richtig gesund?

Stellen Sie sich vor, es ist ein super Tag für Sie gewesen, das Wetter ist genau nach ihrem Geschmack, einfach gesagt: Sie sind mit sich und der Welt zufrieden. Sie fühlen sich fit, eben gesund.

Zwei Stunden später bekommen Sie Schmerzen in der Brust, klappen zusammen, kommen in das Krankenhaus, erfahren, dass Sie einen Herzinfarkt hatten und ein Stand oder Bypass gesetzt werden muss. Nach der Reha geht es Ihnen genauso gut wie zuvor.

Zugegeben, das Beispiel ist etwas hart und schockierend, doch absolut möglich und bereits tausendemale passiert. Fakt ist, dass sie sich gut gefühlt haben, ihr Körper jedoch eine Verkalkung durch zu fettiges Essen beispielsweise bereits in den Adern hatte, wodurch die Blutzufuhr zum Herzen nicht mehr gewährleistet wurde. Schauen Sie mal vorbei bei Triglyceride – Zu viel Fett macht krank, ein passender und interessanter Artikel!

Kontinum bedeutet also, dass man sich immer auf einem schmalen Grad zwischen Gesundheit und Krankheit bewegt, welcher bereits durch einen Schnupfen gestört werden kann.

Prävention ist da das einzige Mittel zur Beeinflussung. Und hier setzt wieder das Wissen um Krankheitsanzeichen ein. Es gibt fließende Grenzen und für den Laien ist nicht immer eindeutig um welche Erkrankung es sich handelt, aber eine erhöhte Temperatur ist beispielsweise ein Anzeichen dafür, dass das Immunsystem gegen eindringende Krankheitserreger zur Tat schreiten muss.

Als kleine Denkhilfe gibt es die fünf so genannten typischen Entzündungszeichen:

– Rötung
– Schmerz
– Funktionsverlust
– Schwellung
– erhöhte Temperatur

Mediziner

Comments (8)

  1. […] Übertragung erfolgt durch Tröpfcheninfektion wie Anhusten, Anniesen. Bis die Krankheit ausbricht vergehen 10-14 Tage. Der Erreger gelangt in die Schleimhaut der oberen Atemwege oder in […]

  2. Kinderkrankheit Masern: Nicht mehr so selten dank Masernpartys | News Blog Info sagt:

    […] im Winter. Die Übertragung erfolgt durch Tröpfcheninfektion wie Anhusten, Anniesen. Bis die Krankheit ausbricht vergehen 10-14 Tage. Der Erreger gelangt in die Schleimhaut der oberen Atemwege oder in […]

  3. […] & Gesundheit KommentareWas ist Krankheit?[…] im Winter. Die Übertragung erfolgt durch Tröpfcheninfektion wie Anhusten,…Kopfschmerzen: […]

  4. […] Zeit oder in höhere Dosis eingenommen, können Leberveränderungen entstehen….Nebenwirkungen…Was ist Krankheit?[…] & Gesundheit …Kopfschmerzen: Ursache, Therapie, Vorbeugung[…] Ohrenschmerzen und […]

  5. Depressionen: Die Kraft der Traurigkeit | News Blog Info sagt:

    […] mit körperlichen Erkrankungen, Einsamkeit und soziale Isolierung. Das Erscheinungsbild dieser Krankheit zeigt sich unterschiedlich und auch der Ausmaß sowie die Schwere sind individuell verschieden. Als […]

  6. […] Zeichen dieser Krankheit sind akute Rückenschmerzen z.B. im  Lendenwirbelbereich mit Ausstrahlung entlang der […]

  7. […] Ländern mit schlechtem Hygienestandard und ist in Deutschland eine typische Erkrankung…Was ist Krankheit?[…] Zeichen dieser Krankheit sind akute Rückenschmerzen z.B. im  Lendenwirbelbereich mit […]

  8. […] & Gesundheit KommentareWas ist Krankheit?[…] Ländern mit schlechtem Hygienestandard und ist in Deutschland eine typische […]