Warme Mützen für den Winter

Ich habe bestimmt zehn Mützen zuhause und trotzdem trage ich immer die gleiche, es ist einfach meine Lieblingsmütze.

Gestern in der Vorlesung saß drei Reihen vor mir ein Mädchen, das eine selbstgestrickte Wollmütze trug, die einfach nur stylisch aussah.

Ich wurde richtig wehmütig, weil ich nicht stricken kann und ehrlich gesagt auch nicht vorhabe dies zu lernen, weil erstens keine Zeit und zweitens keine Lust dafür vorhanden ist. Trotzdem irgendwie muss man sich doch diesen Wunsch erfüllen können ohne selbst zur Stricknadel greifen zu müssen.

Mützen gibt es in vielerei Arten. Ob aus Wolle oder Kaschmir, gewebt, gehäckelt oder gestrickt, bunt oder einfarbig, wirklich für jeden Geschmack ist etwas dabei. Diesen Winter würde ich jedoch auf gedeckte Farben setzten und Wolle oder Kaschmir bevorzugen. Am besten passend zum Mantel. Sehr schick sind graue Mäntel mit roten Mützen in Kombination.

Heisser Tipp: Franzosenmützen sind IN!

Mediziner
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.