Vor dem Ausdauersport keine Schmerzmittel nehmen

Hannover – Eine Schmerztablette gegen den Kopfschmerz oder für das geschundene Knie: Manche Läufer greifen vor dem Ausdauersport zu Schmerzmitteln. Das erhöht jedoch das Risiko für gesundheitliche Probleme, warnt die Apothekerkammer Niedersachsen.

Besser sei es, etwa Muskelkrämpfe mit Magnesium und punktuell auftretende Beschwerden mit Salben zu behandeln. Allerdings: Auch bei Schmerzsalben sei Vorsicht geboten. Es drohen Überlastungen von Gelenken und Muskeln, die zu dauerhaften Schäden führen können.

Fotocredits: Andrea Warnecke
(dpa/tmn)

Mediziner
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.