Vollwertige Ernährung: altbewährte Erfahrungen und neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Die Gesundheit ist eigentlich unser wichtigster Schatz und es ist sehr wichtig, dass wir ihn bewahren. Es gibt heutzutage sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten um die Gesundheit zu bewahren beziehungsweise zu fördern. Wer gesund und leistungstark bleiben möchte, der muss neben einigen anderen Punkten, auch auf seine Ernährung genau achten.

Bei der vollwertigen Ernährung werden die Lebensmittel und die Getränke sorgfältig und bewusst ausgewählt, schonend zubereitet und wenig behandelt verzehrt. Diese Art der Ernährung unterscheidet sich von den anderen gesunden Ernährungsweisen, da man hierbei nicht Kalorien und Nährstoffe berechnet, sondern die Lebensmittel als ein Ganzes sieht. Wir kaufen ja immer ganze Lebensmittel und nicht einzelne Kalorien oder Nährstoffe. Bei der vollwertigen Ernährung werden grundsätzlich altbewährte Erfahrungen mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen optimal zusammengekoppelt. Der beste Vorteil ist bei dieser Ernährungsweise, dass die Lebensmittel gesund und dennoch schmackhaft zubereitet werden können.

Regeln für die vollwertige Ernährung

Im folgendem haben wir für Sie einige Regeln kurz zusammengestellt, die von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) als wichtig für eine vollwertige Ernährung angesehen werden. Die DGE sieht also folgende Punkte als besonders wichtig an, wenn es um vollwertige Ernährung geht:

• Vielseitig essen

Der Energiegehalt sollte Ihrem Bedarf entsprechen, wodurch kein Unter- oder Übergewicht entstehen kann. Je vielfältiger die Mahlzeiten zusammengestellt sind, um so mehr Nährstoffe können aufgenommen werden. Kein Lebensmittel enthält alle Nährstoffe in ausreichender Menge und aus diesem Grund wird eine abwechslungsreiche Ernährungsweise empfohlen.

• Getreide und Kartoffeln täglich,

Vollkornprodukte enthalten Ballaststoffe, Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, wirken sättigend und können leichter verdaut werden.

• Obst und Gemüse mehrmals am Tag,

Obst und Gemüse sind sehr reich an wertvollen Inhaltsstoffen und sollten aus diesem Grund täglich auf dem Speiseplan stehen. Am besten ist es, Obst und Gemüse roh oder ganz schonend zuzubereiten zu verzehren um wertvolle Inhaltsstoffe durch beispielsweise zu viel Kochen nicht zu verlieren.

• Milch, Fleisch und Eier

Fisch, Fleisch, Wurst, Eier sollten grundsätzlich nicht öfter als einmal pro Woche auf dem Speiseplan stehen, da wir durch diese Lebensmittel zu viel Fett und Eiweiß aufnehmen können. Ausserdem sollte man immer fettarme Milch und Milchprodukte bevorzugen. Der Gastronomiebedarf und die Nachfrage ist bei diesen Produkten sehr hoch.

• Wenig Fett, fettarme Lebensmittel und ausgiebige Mahlzeiten,

Die Empfehlung lautet, täglich nicht mehr als ungefähr 1g / Kg Normalgewicht an Fett aufzunehmen. Dabei handelt es sich also um etwa 60 – 80 g Fett täglich.

• Zucker und Salz in Maßen

Zuckerhaltige Lebensmittel und Getränke stehen heutzutage auf dem täglichen Speiseplan bei vielen Menschen. Wer aber zu häufig sowie zu viel Süßes isst, der lässt andere wichtige Lebensmittel ungeachtet. Hierdurch kommt es schnell zu Mangelerscheinungen. Man sollte ausserdem auch mit Salz nur sorgfältig bzw. sparsam umgehen.

• Viel Flüssigkeit,

Um seine Funktionen erfüllen zu können, benötigt unser Körper ausreichend Flüssigkeit. Dabei spielt aber selbstverständlich auch die Auswahl der richtigen Getränke eine wichtige Rolle. Empfehlenswert für Erwachsene ist, täglich mindestens 2 Liter Flüssigkeit aufzunehmen.

Eine sinnvoll zusammengestellte Ernährung ist eines der wichtigsten Voraussetzungen, um körperlich sowie geistig gesund und leistungsfähig zu bleiben. Hierdurch erhält unser Körper alle notwendigen Nährstoffe in ausreichender Menge.

Die vollwertige Ernährung bietet nach heutigen Erkenntnissen die besten Voraussetzung für eine optimale geistige sowie körperliche Leistungsfähigkeit. Hierdurch spielt die vollwertige Ernährung auch beim allgemeinen Wohlbefinden eine wichtige Rolle.

Die Ziele, die durch eine vollwertige Ernährung erreicht werden sollen sind: den Körper mit allen notwendigen Stoffen wie beispielsweise Eiweiß, Fett, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Vitamine, Mineralstoffe und sog. sekundäre Pflanzenstoffe zu versorgen. Hat man seinen Ziel durch die vollwertige Ernährung erreicht, dann hat dies folgendes zur Folge:

• starkes Immunsystem bzw. starke natürliche Abwehrkräfte,

• optimale Leistungsfähigkeit,

• Aktivierung der Verdauungsorgane,

Entscheiden Sie sich auch für die vollwertige Ernährung und Sie können mit nur wenig Aufwand sehr viel für Ihre Gesundheit tun.

Quelle: www.gesunderwelt.de

Mediziner
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.