Verspielte Mode – Fußball und Computerspiele

EM-Mode für Fans von Fußball und Sport, echtem oder virtuellem…

Die Fußball-Europa-Meisterschaft steht vor der Tür und wie man das aus diversen anderen Ecken so kennt, gibt es Merchandise-Look als Mode-Trend, zahlreiche Fanartikel werden in die Geschäfte gespült. Um seine Neigungen zu zeigen und vielleicht Gleichgesinnten zu signalisieren, dass man dazu gehört? Jedenfalls sind die Modedesigner recht inspiriert 😉 T-Shirts in Trikotoptik sowie passende „Dessous für den Herren“, Accessoires beispielsweise in Form von Halsketten mit Fußballanhängern für die fußballbegeisterte Dame.
Da dem Menschen ansich die Bekleidung gerne mal zur Identifikation dient, ist das Verkaufen der Fan-Mode sicherlich von Erfolg gekrönt. Wenn jemand von bestimmten Sportarten, Mannschaften oder Video-Spielen begeistert ist, will man das nach außen tragen.
So hat Adidas besonders an die Fans der deutschen Mannschaft gedacht und bietet das DFB-Heimspiel-Trikot mit Adler und Flaggenfarben an. Die allseits beliebte Warenhauskette C & A hat T-Shirts mit Flaggenfarben und Ländernamen zum kleinen Preis parat und der Wäsche-Hersteller Palmers verziert selbige mit Fußbällen und Sprüchen wie „I scored“- wie doppeldeutig 😉

Nun muss man sich nur noch überlegen, ob man als wahrer Fan dringend mit diesen Bekenner-Klamotten an die Arbeit gehen will oder sich das lieber für die Freizeit aufspart… Der themenbezogene Schmuck führt bestimmt zu interessanten Gesprächen für die tragende Dame 😉 vielleicht noch in Kombination mit einem Ensemble in Schwarz, Rot und Gold?

Für die eher am PC Sport treibenden Mitmenschen gibt es natürlich auch T-Shirts mit „E-Sports“-Logos oder Ähnlichem, also, Zeit sich zu outen?

Mediziner
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.