Umweltbelastungen durch Hautpflege mildern

junge Frau untersucht ihr GesichtDie Haut bildet eine natürliche Barriere zwischen Körper und Umwelt. Ein erwachsener Mensch besitzt durchschnittlich zwei Quadratmeter Haut. Sie wiegt vier Kilogramm. Die Haut ist das größte Organ des Menschen. Mit ihren Schweißdrüsen gleicht sie Überhitzung aus. Sie schützt den Körper vor Kälte, Strahlung und Umweltgiften und ist zudem ein Sinnesorgan. Pflegen wir unsere Haut immer so, wie sie es verdient? Denn äußere Einflüsse setzen ihr immens zu, auch wenn sie es nicht immer ersichtlich ist.

Die Haut schützen

Umwelteinflüsse wie Kälte, Hitze und UV-Strahlung stressen die Haut. Sie trocknet aus, wird rau und schuppig, neigt zur Faltenbildung und spannt. Natürliche Inhaltsstoffe in Creme und Lotionen können diesen Prozess mildern, denn die positive Wirkung von Früchten und Pflanzenölen auf das Hautbild ist schon seit Urzeiten bekannt. Schon früher badete Kleopatra in Eselsmilch. Die Schönheitsrituale sind heute nicht mehr so kompliziert. Sie können sparsam dosiert und sofort angewendet werden. Jeder Hauttyp ist anders. Deshalb hat Florena verschiedene Pflegeserien entwickelt. Neben der trockenen Haut, Mischhaut und fettiger Haut wird auch reife Haut und die Haut von Männern mit unterschiedlichen Produkten gepflegt.

Florena gleicht Defizite aus

Alle Hautpflegeserien der bewährten Marke setzen auf hohe Qualität ihrer Inhaltsstoffe. Dazu zählen biologischer Anbau und nachwachsende Rohstoffe in natürlicher Umgebung. Pflanzenöle als Basis, der Verzicht auf künstliche Farbstoffe, Mineralöle, Silikonöle und PEG-Emulgatoren zeichnen Produkte von Florena aus. Mehr die Produktserien und Bewertungen der Stiftung Warentest erfahren Sie unter www.florena.de. Wirkstoffe aus folgenden Pflanzen kommen in den natürlichen Pflegeserien zum Einsatz:

-Aloe Vera-spendet Feuchtigkeit, wirkt zellerneuernd
-Aprikose-dient als Radikalfänger, spendet Feuchtigkeit
-Bienenwachs- schütz die Haut und macht sie geschmeidig
-Ginseng-stärkt die Haut und das Immunsystem
-Gurke-dient zur Hautreinigung, spendet Feuchtigkeit, Kühleffekt
-Hamamelis-lindert Juckreiz, fördert die Wundheilung
-Kamille-wirkt beruhigend, entzündungshemmend und glättend
-Mandelöl-wirkt rückfettend
-Olivenöl-sorgt langfristig für ein glattes Hautgefühl

Florena verwendet noch mehr pflanzliche Inhaltsstoffe. Sie sind auf der Homepage übersichtlich aufgelistet.

Die richtige Hautpflege erhöht die Lebensqualität

Damit die Haut Umwelteinflüssen wie Hitze, Kälte und UV-Strahlung angemessen begegnen kann, benötigt sie Unterstützung durch passende Hautpflegeprodukte. Sie sorgen für eine intakte Hautoberfläche, Elastizität und Wohlgefühl. Natürliche Hautpflege hat gegenüber synthetischer Hautpflege viele Vorteile. Sie belastet die Umwelt nicht und ist sehr Hautverträglich. Durch einige Inhaltsstoffe der Pflegeserien von Florena wird die Haut in ihrer natürlichen Funktion bestärkt.

Foto von Benicce – Fotolia

Mediziner