Tremor – unterschätzte Gefahr

Als Tremor bezeichnet man medizinisch ein unkontrolliertes, chronisches und (scheinbar?) grundloses Zittern. Betroffen sein können Arme, Beine, Füße – meistens aber sind es die Hände. Der essentielle Tremor kann grundsätzlich in jedem Alter einsetzen; bei älteren Menschen wird er häufig mit einem Symptom der Parkinson-Krankheit verwechselt. Im schlimmsten Fall sind Menschen, die an einem essentiellen Tremor leiden, nicht mehr in der Lage, mit ihren Händen feinmotorische Arbeiten (etwa Schreiben) auszuüben.

Der Tremor gibt der Medizin bis heute Rätsel auf: Zunächst ist es schwierig, ihn zu diagnostizieren; de facto funktioniert die Diagnose über ein Ausschlussverfahren, indem Krankheiten, zu deren unmittelbaren Symptomen ein tremorartiges Zittern gehört, ausgeschlossen werden. Ferner sind die Ursachen der Erkrankung bis heute nicht bekannt – wodurch das Zittern beginnt, weshalb es überhaupt einsetzt und warum es manchmal auch unvermittelt wieder abbricht, wissen wir nicht.

Entsrpechend schwer fällt die Therapie – an unbekannten Ursachen ansetzen kann sie nicht: Bestenfalls die konkreten Beschwerden lassen sich etwas vermindern, aber langfristige Besserung gewährleisten solche Maßnahmen natürlich nicht.

Glücklicherweise hat die Aufklärung rund um das Thema Tremor in den letzten Monaten deutlich zugenommen – einschlägige Internetseiten informieren über das chronische Zittern; auch Hausärzte und Neurologen gehen offensiver damit um. Womit ein erster Schritt in die richtige Richtung getan sein dürfte.

Mediziner

Comments (2)

  1. Borreliose sagt:

    Seit ich an chronischer Borreliose erkrankt bin, habe ich so meine Zweifel, ob die Aufklärung bei speziellen Krankheiten auch alle Ärzte erreicht.

  2. Hermann sagt:

    Regionale Tremor Selbsthilfegruppe Ostwestfalen Lippe

    Wer sich ausführlich über die verschiedenen Tremor-Arten sowie über Parkinson informieren möchte, findet viele gute und aktuelle Informationen, ein Forum welches von einer Ärztin betreut wird, einen Chat und vieles mehr auf unserer Internetseite unter;
    http://tremor-owl.de

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.