Teilnahme an einem Criminal Dinner z.B. in München

Wer seinem Partner ein Crime Dinner als Überraschung schenken möchte, muss sich gut auf den Abend vorbereiten. Natürlich sollten auch die grauen Zellen auf Vordermann gebracht werden, denn immerhin muss man während dem Essen noch einen Mord aufklären.

Krimis und gute Essen

Wer sich also schon immer mal wie ein Detektiv fühlen wollte oder seinen Partner zum Detektiv machen will, für den ist dieses Krimi-Dinner eventuell etwas. Regelmäßig veranstaltet der königliche Hofgarten in München zum Beispiel diese Abende, bei denen es um Mord und Intrigen geht.

Mit ein wenig Fantasie und dem guten Essen im Magen fällt es auch gar nicht so schwer, die Rätsel zu lösen. Dennoch: Die Geschichten sind gut verpackt und es macht Spaß, ein Teil dieser Geschichte zu sein. Die Teilnahme an einem Criminal Dinner z.B. in München kann nach einer kurzen telefonischen Reservierung auf den eigenen Namen erfolgen. Die Bezahlung erfolgt natürlich wie üblich nach dem Essen, bzw. nachdem der Mord aufgeklärt wurde.

Orte für ein Criminal Dinner

Neben dem königlichen Hofgarten kann man inzwischen auch noch im Mariott Hotel in München spannende Krimis lösen. Dort kann man übrigens nach dem Dinner gleich übernachten und sich somit perfekt entspannen.

Je nach Austragungsort des Dinners gibt es natürlich mehrere Gänge, damit einem zum Lösen des Rätsels genug Zeit bleibt. Die Kosten betragen hierfür je Person in der Regel zwischen 75 und 100 Euro pro Person – natürlich ohne Übernachtungen.

Foto: evok20 – Fotolia.com

Mediziner
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.