Technik in der Medizin

OP-Ausstattung In der medizinischen Technik werden technische Regeln, Prinzipien und Verfahren auf biologisch-medizinische Probleme und Entwicklungen angewendet. Die so konzipierten Geräte dienen im medizinischen Bereich der Heilung, Pflege, Diagnostik und anderer die Wiederherstellung des Patienten zu unterstützen.



 

Produzenten der Medizintechnik

An dritter Stelle weltweit, neben den USA und Japan, der Medizintechnik Hersteller steht Deutschland. Mit einem Umsatz von 21,7 Milliarden Euro im Jahr 2010 waren die Medizin Technik Hersteller Deutschlands in Europa in vorderster Position. Es gibt etwa 1138 Medizintechnik Hersteller mit ca. 113000 Mitarbeitern. Dabei wird der Umsatz überwiegend im Ausland erwirtschaftet. Namhafte Hersteller sind Fresenius Medical Care und Siemens.

 

Aufgaben der medizinischen Geräte

Es handelt sich hierbei um Produkte, die zur Erkennung, Überwachung, Heilung oder Linderung von Krankheiten eingesetzt werden. Zum Erkennen von Krankheiten werden Diagnosegeräte eingesetzt die ein Bild von der Krankheit geben. Sie geben dem medizinischen Personal Daten über strukturelle und physiologische Krankheitsherde. Viele Geräte arbeiten mit Kontrastmitteln, die das Erkennen der Krankheiten möglich macht. Ultraschall und Magnetresonanztomografie sind nur einige Techniken, die zu Geräten führten, die den Ärzten einen klareren Einblick in den Körper erlauben und Krankheiten aufzudecken helfen. Andere technische Geräte dienen der Überwachung des Patienten. Die Körperfunktionen des Patienten werden durchgehend oder in Abständen gemessen und bei einer Verschlechterung der Werte werden Gegenmaßnahmen entwickelt. Überwacht werden Herzfrequenzen, Pulsfunktion, der Blutdruck und weitere vitale Funktionen.

Die OP-Ausstattung gehört zu den technischen Geräten, die die Heilung des Patienten herbeiführen sollen. Dabei findet ein chirurgischer Eingriff in den Körper des Patienten statt und behebt den Krankheitsgrund. Zur OP-Ausstattung gehören beispielsweise OP-Leuchten, OP-Tische, Video- und Kameraausrüstungen und Informations- und Kommunikationssysteme. Sie alle müssen einfach und schnell zu bedienen sein. Geräte, die der Linderung von Krankheiten dienen, werden vor allem bei lang anhaltenden oder unheilbaren Krankheiten eingesetzt. Dialysegeräte und Herz-Schritt-Macher gehören in diesen Bereich.

 

Tissue Engineering

Diese Forschungsrichtung erforscht die Züchtung von Organen und anderen Körperteilen. Momentan gibt es vor allem Erfolge im Bereich der Geweberegeneration. Es werden Zellen im Labor kultiviert bis sie Gewebe oder Haut sind. Dann wird das kranke Gewebe, die verletzte Haut ersetzt.

Bild – Alexander Raths – Fotolia

Mediziner