Schönheit von Innen – richtige Ernährung statt Medizin

Attraktivität ist nicht nur eine Frage der Hautpflege, auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle für unser Aussehen – etwa für den Zustand der Haut oder die Gesundheit der Haare. Erfahren Sie hier, welche Lebensmittel für Schönheit von Innen sorgen und daher regelmäßig auf Ihrem Speiseplan stehen sollten.
Obst, Gemüse, Pillen

Beauty Food Nummer Eins: Obst und Gemüse

Äpfel gehören zu den gesündesten Lebensmitteln überhaupt, denn sie sind prall gefüllt mit Vitaminen, Spurenelementen und Antioxidantien. Freie Radikale, also aggressive Sauerstoffverbindungen, haben so kaum eine Chance die Körperzellen anzugreifen und zu schädigen. Auch zu Zitrusfrüchten sollten Sie regelmäßig greifen, denn Orangen, Zitronen und Co enthalten große Mengen an Vitamin C, welches das Immunsystem stärkt. Zudem kann das wertvolle Vitamin Pigmentstörungen mindern, da es das Enzym Tyrosinase hemmt, das für die Melaninproduktion verantwortlich ist. Vitamin C hat außerdem einen regelrechten Anti-Aging-Effekt, da bei einer hohen Zufuhr auch die Kollagenproduktion angeregt wird. Neben Zitrusfrüchten enthalten auch Kiwis, Tomaten und Brokkoli große Mengen Vitamin C. Je nach Saison sollten Sie frische Erdbeeren oder Spargel genießen, denn beide haben eine entschlackende und entwässernde Wirkung.

Wertvolle Fette und Biotin

Fettsäuren sind für den Stoffwechsel des Körpers unerlässlich. Besonders pflanzliche Öle wie Raps- und Leinöl sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die vorbeugend gegen Falten wirken und dafür sorgen, dass die Haut geschmeidig bleibt. Auch einige Fischsorten enthalten gesunde Fette, weshalb Thunfisch, Makrele oder Lachs ein bis zweimal wöchentlich verzehrt werden sollten. Lachs ist dabei besonders empfehlenswert, denn er enthält große Mengen Biotin, welches eine wichtige Rolle für die Gesundheit von Haut, Haaren und Nägeln spielt. Auch in Haferflocken ist der Biotin-Anteil recht hoch. Zudem enthalten die Flocken jede Menge Eisen, was für einen frischen und gesunden Teint sorgt. Welche Nahrungsmittel lindernd auf spezielle Hautkrankheiten wirken, können Sie unter diesem Link nachlesen.

Essen Sie sich schön

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist unerlässlich, damit Haut, Haare und Nägel gesund bleiben. Insbesondere eine bunte Auswahl an Obst und Gemüse sollte täglich verzehrt werden, denn nur so ist gewährleistet, dass der Körper alles bekommt, was er benötigt – und das wirkt sich letztlich auch auf die äußere Schönheit aus. Ob Sie sich bereits gesund und ausgewogen ernähren, finden Sie jetzt einfach heraus. Auf der Seite des „Stern“ können Sie einen Ernährungscheck machen.

Bild: Michael Tieck – Fotolia

Mediziner