Nicht ohne meine Havaianas

In Hollywood sind High-Heels in XXL-Ausmaßen keine Seltenheit, sondern eher das genaue Gegenteil davon. Kaum eine Celebrity-Lady lässt sich ohne die hohen High-Heels sehen – Solange es sich um offizielle Events handelt.

In ihrem Privatleben jedoch  greift die Damenwelt gerne zu einer bequemeren und Fuß schonenderen Schuhvariante: Flip-Flops von Havaianas
1962 wurde ein Unternehmen in Brasilien gegründet, welches den Namen São Paolo Alpargatas trägt; zu diesem gehört Havaianas, welches dort rasant einen Kultstatus erreichte. Seinen internationalen Durchbruch schaffte das Label 1998, als es mit seiner Sonderedition zur Fußball-WM, mit kleiner Brasilienflagge auf dem Riemen, auf den Markt trat. Seine Inspirationsquelle findet sich in den japanischen Zori-Sandalen, was zu deutsch „Gras-Fußbekleidung“ heißt, wieder.

Heute haben sich die Flip-Flops den neuen Anforderungen angepasst – Alle möglichen Farben und Muster liegen den gegebenen Kollektionen vor und auch spezielle Formen, wie beispielsweise „Slim“, sind erhältlich.

Das Gossip-Girl Blake Lively ist bekennende  Havaianas-Liebhaberin und legt in ihren Drehpausen immer wieder ihre Absatzschuhe ab und greift zu den wohltuenden Gummi-Sandalen.
Megan Fox kann grüne Havaianas ihr Eigen nennen und sie sind ihr ständiger Begleiter; Egal ob auf einer ausgiebigen Shoppingtour, bei Spaziergängen oder während dem Gang zum Fitnessstudio.

Mediziner
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.