Mit Salicylsäure gegen unreine Haut

Unreine Haut, besonders im Gesicht, kann sehr belastend sein. Die Auswahl an Produkten, die helfen sollen, ist riesengroß, so dass es oft schwerfällt das richtige beziehungsweise optimale Produkt zu finden. Salicylsäure ist für seine effektive und sanfte Wirkung bekannt und kann bei unreiner Haut mit Pickeln und leichter bis mittelschwerer Akne sehr hilfreich sein. Allerdings ist auch hier, wie bei vielen anderen Mitteln, eine regelmäßige Anwendung die Grundvoraussetzung für eine optimale Wirkung.

Die Wirkung von Salicylsäure

Salicylsäure ist grundsätzlich wirksam gegen Pickel und Mitesser. Es handelt sich um eine Säure, die in ihrer Konzentration einen Teil des Bindegewebes auflöst und abgestorbene Hautzellen damit ablösen kann. Damit setzt eine reinigende Wirkung ein. Außerdem hat die Salicylsäure eine entzündungshemmende Wirkung und kann effektiv gegen weitere Unreinheiten vorbeugen. Das Hautbild kann geglättet werden und erhält damit ein strahlenderes Aussehen. Zusätzlich wird der PH-Wert der Hautoberfläche normalisiert und die Feuchtigkeitsversorgung wird gesteigert und optimiert.

Behandlung von unreiner Haut mit Salicylsäure

Die Behandlung mit Salicylsäure kann allerdings nur dann wirksam gegen Pickel und Mitesser sein, wenn eine regelmäßige Anwendung gewährleistet ist. Die Salicylsäure – Produkte sind in unterschiedlichen Konzentrationen erhältlich. Als Einsteigerprodukt eignet sich auch das Salicyl – Peeling. Grundsätzlich ist es empfehlenswert die Haut ein bis zweimal täglich in wechselnder Konzentration anzuwenden. Für eine kurzfristig intensive Behandlung kann Salicylsäure auch in einer höheren Konzentration verwendet werden. Zur langfristigen Anwendung hingegen eignen sich allerdings niedrigere Konzentrationen, um die Haut nicht zu sehr zu belasten und ein glattes und reines Hautbild zu erreichen. Trotz der effektiven Wirkung von Salicylsäure sollte bei hochgradiger Akne fachmännischer Rat, zum Beispiel beim Hautarzt, eingeholt werden.

Eine wirksame Behandlungsmethode gegen Mitesser und Pickel

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Salicylsäure eine reinigende und entzündungshemmende Wirkung hat. Abgestorbene Hautzellen und Unreinheiten können effektiv beseitigt werden. Voraussetzung ist eine regelmäßige Anwendung und Pflege der Haut. Durch die bessere Feuchtigkeitsversorgung und die Normalisierung des PH-Wertes erhält die Haut ein geglättetes Oberflächenbild. Unreinheiten können damit dauerhaft vermieden werden.

Fotonachweis: rico287 – Fotolia

Mediziner
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.