Medikamente aus dem Netz – das leisten Online-Apotheken

Im deutschen Gesundheitswesen kommt es seit einigen Jahren zu drastischen Steigerungen der Kosten und so gibt es für die Versicherten immer höhere Zuzahlungen und steigende Beiträge. Wer allerdings Medikamente kaufen möchte, welche von den Krankenkassen nicht erstattet werden, der kann clever Geld sparen – mit Online-Apotheken.




Vorteile einer Online-Bestellung

Denn bei Online-Apotheken bieten sich dem Käufer enorme Einsparmöglichkeiten. Gerade bei chronischen Krankheiten und einem erhöhten Bedarf an Arzneimitteln kann sich der Einkauf lohnen. Häufig sind die Preise im Vergleich zu herkömmlichen Apotheken schon grundsätzlich günstiger und durch zusätzliche temporäre Rabatte oder spezielle Sonderaktionen kann man hier Bares sparen. Hinzu kommt, dass bei Online-Apotheken bequem von zuhause aus Bestellungen aufgegeben werden können. Gerade wenn Menschen durch Krankheiten körperliche Beeinträchtigungen erleiden, kann es überaus hilfreich sein, die benötigten Medikamente ins Haus geliefert zu bekommen, anstatt extra eine Apotheke aufsuchen zu müssen. Schließlich kann im Internet rund um die Uhr bestellt werden und die Medikamente werden dann auch direkt vor die Haustüre geliefert.

Qualität ist gewährleistet

Seine Bestellung im Internet aufzugeben heißt dabei aber noch lange nicht, dass auf guten Service verzichtet werden muss. Auch bei den Apotheken im Internet gibt es fachkundiges, professionelles Personal, welches per Telefon Fragen zu Arzneimitteln oder zu ärztlichen Verordnungen beantwortet. Die Anfragen können aber natürlich auch problemlos per E-Mail gestellt und beantwortet werden. In Deutschland dürfen aufgrund der geltenden Gesetzte nur „echte“ Apotheken – die tatsächlich auch als reale Apotheke geführt werden – Online-Apotheken eröffnen. Das heißt, dass hinter jeder Online-Apotheke eine herkömmliche Apotheke steht. So müssen keinerlei Abstriche in Professionalität und Qualität gemacht werden.

Auch Rezepte können eingelöst werden

Im Vergleich zu einer Apotheke vor Ort ist das Angebot im Internet meist deutlich größer und beinahe zu jeder Zeit befinden sich benötigte Medikamente auch auf Lager. Ein gewünschtes Präparat kann zudem auch schnell gefunden werden, denn es gibt unterschiedliche Suchmöglichkeiten und die meisten Shops sind übersichtlich aufgebaut. Als Kunde kann man hier nicht nur die rezeptfreien Arzneimittel ordern, sondern auch verschreibungspflichte Medikamente können gegen Vorlage des Originalrezepts (per Post der Apotheke zukommen lassen) ohne Schwierigkeiten bestellt werden.

Fotoquelle: Birgit Reitz-Hofmann – Fotolia

Mediziner
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.