Leukozyten

Leukozyten, auch weiße Blutkörperchen genannt, sind Zellen im Körper, die sich im Blut, im Knochenmark und den lymphatischen Organen befinden und zum Immunsystem gehören. Ihre Aufgabe besteht darin, Krankheitserreger (z.B. Bakterien, Toxine, Viren und auch Würmer oder Pilze) abzuwehren und den Körper vor Krankheiten zu schützen. Sie nehmen die Krankheitserreger auf, nachdem sie sie gefunden haben, zerstören und verdauen sie anschließend, was ihnen auch den Namen „Fresszellen“ eingebracht hat.

Im Gegensatz zu den Erythrozyten (rote Blutkörperchen) besitzen die Leukozyten kein Hämoglobin, das die Zellen rot färbt. Dadurch haben sie mit dem Transport des Sauerstoffes im Blut nichts zu tun.

Die Bildung der Leukozyten nennt man Leukopoese oder auch Leukozytopoese. In erster Linie findet dieser Prozess im Knochenmark statt. Man unterteilt die weißen Blutkörperchen in basophile, eosinophile und neutrophile Granulozyten, Lymphozyten und Monozyten.

Um die vollständige Anzahl der Leukozyten festzustellen, muss ein Differenzialblutbild angefertigt werden. Der Arzt bestimmt die Leukozytenkonzentration, wenn ein Verdacht auf eine Infektion oder Entzündung, eine Vergiftung, eine Verbrennung oder ein Infarkt vorliegt, bei einer Bindegewebserkrankung, Autoimmunkrankheit, Blutarmut oder Leukämie.

Sind die Leukozyten-Werte zu niedrig, kann das bedeuten, dass eine Virus- oder Knochenmarkserkrankung (z.B. durch Bestrahlung oder Antikrebs-Medikamente), eine Überfunktion der Milz oder eine bakterielle Erkrankung wie Typhus vorliegt. Sind die Leukozyten-Werte zu hoch, kann Leukämie, eine Lungen- oder Blinddarmentzündung, Polycythämia vera (eine seltene Krankheit, bei der sich die roten und weißen Blutkörperchen stark vermehren) oder auch sehr starker Tabakkonsum die Ursache dafür sein.

Sofern keine ernsthafte Erkrankung vorliegt und man eine Behandlung durch Medikamente in Angriff nehmen kann (z.B. bei Fieber), normalisiert sich die Anzahl der weißen Blutkörperchen schon nach kurzer Zeit.

Foto: Fotolia, 18388195, RB-Pictures

Mediziner
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.