Kaffee – die schwarze Verführung

Wissenswertes über KaffeEin guter Kaffee für Feinschmecker ist ein absolutes Muss. Aber was ist eigentlich Kaffee, wo die Menschen in der ganzen Welt genießen! Vor allem ist Kaffee ein koffeinhaltiges Getränk aus gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen. Bei den Kaffeebohnen, die an den sogenannten Kaffeestrauch wachsen, unterscheidet man in zwei verschiedenen Arten. Die eine wäre die Coffea Arabic und die andere Coffea Robusta. Außerdem entstehen durch die Kaffeebohnen viele unterschiedliche Kaffeearten, wie zum Beispiel Latte Macchiato, Cappuccino und der beliebt „Kleine Schwarze“ – der Espresso.

Woher kommt der Kaffe?

Die Herkunft von Kaffee stammt aus Afrika sowie aus den Hochplateaus Äthiopiens. Heute sind die wichtigsten Kaffeeproduzenten Kolumbien, Indonesien, Brasilien, Mexiko, Vietnam und die frühere Elfenbeinküste. Aber bis die Kaffeebohnen so weit sind, benötigen diese einige Jahre. Denn die Kaffeesträucher beginnen erst im fünften oder im sechsten Jahr Früchte zu tragen. Aus den Blüten entsteht eine Art Kirsche, welche grüne Samen beinhalten und das sind die Kaffeebohnen. Zudem werden diese Samen per Hand gepflückt und danach vom Fruchtfleisch sowie von der Pergamenthülse befreit und werden in der Sonne getrocknet. Anschließend erfolgt die Röstung und genau hier erhalten die Kaffeebohnen ihr ganz spezielles Aroma. Aber hierbei spielt die Röstungsart eine wichtige Rolle, denn diese ist für den besonderen Kaffeegeschmack verantwortlich. Gerade die Besten und
edelsten Kaffeesorten werden wie früher mit einem offenen Röstverfahren mit
Holzfeuer geröstet. Damit erhalten die Bohnen besondere Inhaltsstoffe
und dies führt zu einem unvergesslichen einzigartigen Geschmack.

Positive gesundheitliche Wirkung

Heute ist Kaffee nicht nur ein wohlschmeckendes heißes Getränk, sondern auch gut für die Gesundheit. Denn Kaffee hilft aufmerksam zu bleiben und Müdigkeit zu überwinden. Aber Kaffee verschafft nicht nur Auftrieb und Schwung zu geben, sondern hat noch eine viele komplexere und gesundheitsfördernde Wirkung, wie zum Beispiel gegen Parkinson. Mit dieser Krankheit sind viele Menschen in der ganzen Welt betroffen und einige Studien haben nachgewiesen, dass das Konsumieren von Koffein was die wertvollen Kaffeebohnen beinhalten das Risiko von Parkinson zu erkranken verhindern kann. Somit ist Kaffee nicht nur wohlschmeckend, sondern auch noch gesund.

Bild: Subbotina Anna – Fotolia

Mediziner