Juckreiz im Intimbereich: Gründe und Behandlung

Warum juckt es am Genital? Was kann dafür verantwortlich sein? Geht dies wieder schnell weg?

Dies sind alles Fragen, welche durch den Kopf schwirren, wenn man merkt, dass etwas nicht stimmt.

Bei Problemen im Genitalbereich traut man sich nicht so schnell nach Rat zu fragen, weil es eben die Intimzone ist. Doch man sollte bei Auffälligkeiten auf seinen Körper hören und umgehend einen Arzt, vorzugsweise einen Urologen oder eine Gynäkologin aufsuchen.

Welche Gründe gibt es für Juckreiz?
Die Ironie ist, dass gerade übertriebene Hygiene zu Juckreiz führen kann. Folgende Ursachen sind am häufigsten:

– Ekzem
– Dermatose
– Trockenheit der Haut durch zu vieles Waschen oder
– eine Pilzinfektion.

Die tägliche Intimpflege sollte immer vorsorglich und nicht mit zu viel Seife gehandhabt werden.

Mediziner

Comments (5)

  1. Ariane sagt:

    Nicht zu vergessen, dass häufig Antibiotika-Einnahme an der Entstehung eines Pilzes ursächlich ist. Da nimmt man etwas, dass im Endeffekt neue Krankheiten produziert- was für ein Paradoxon.

  2. […] Linie durch Schmerzen beim Schlucken der Nahrung. Beim Vaginalsoor zeigen sich Scheidenausfluss und Juckreiz. Begünstigende Faktoren dafür sind die „Pille“ und Antibiotika. Eine Candidose der […]

  3. Candidose: Pilzinfektion weltweit verbreitet | News Blog Info sagt:

    […] Linie durch Schmerzen beim Schlucken der Nahrung. Beim Vaginalsoor zeigen sich Scheidenausfluss und Juckreiz. Begünstigende Faktoren dafür sind die „Pille“ und Antibiotika. Eine Candidose der Atemwege […]

  4. Maria sagt:

    Heutzutage gehört zu der Intimpflege auch die Haarentfernung. Sowohl Männer, als auch Frauen entfernen ihre Haare im Intimbereich. Dabei kommen verschiedene Haarentfernungsmethoden zum Einsatz. Bei der Enthaarung des Intimbereichs sollte man jedoch besonders vorsichtig sein, um die Verletzung der Schleimhäute zu vermeiden – egal, für welches Verfahren man sich entscheidet.

  5. Danny sagt:

    Es kommt aber nicht nur auf diese oben genannten Faktoren an.. so ein blödes Bakterium oder einen Pilz kann man sich auch auf jedem Klo einfangen!! Ich habe des öfteren dieses Problem und jedes Mal läufts gleich ab.. der teilweise starke Juckreiz kommt auch durch den veränderten Ausfluss! Nur.. einmal mit den kratzen angefangen hat man verloren.. dann wird die Haut schuppig, bleibt an der Kleidung hängen und schon juckts wieder.. eine tolle Creme um die Haut weich zu halten ist Deumavan.
    Aber sie ersetzt nicht den Gang zum FA