Hilfe bei Pigmentflecken: So klappt’s mit dem makellosen Tein

Sommersprossen sind für viele ein lästiger Makel. Um die Flecken loszuwerden, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Behandlungen mit Cremes bringen schnellen, aber nur vorübergehenden Erfolg. Mit dem Laser verschwinden sie für längere Zeit.
Pigmentflecke entfernen

Wie entstehen Sommersprossen?

Die Flecken gehen auf einen genetischen Defekt zurück, bei dem die Melaninverteilung in den Hautzellen gestört ist. So verfügen einige Hautzellen über einen viel zu hohen Pigmentspeicher. Bei direkter Sonneneinstrahlung wird eine untypisch hohe Menge an Melanin gebildet, die zu den charakteristischen Flecken führt. Deswegen haben die meisten Menschen mit diesem Defekt im Sommer auch deutlich mehr Flecken im Gesicht. Typischerweise taucht dieses Phänomen bei sehr hellhäutigen und lichtempfindlichen Menschen auf. Durch Meidung der direkten Sonneneinstrahlung kann die Bildung der Pigmentflecken ein wenig ausgebremst werden. Im Winter verblassen die meisten Flecken und werden so unsichtbar, verschwinden tun sie von alleine jedoch nicht.

Verschiedene Behandlungsmöglichkeiten

Diese Pigmentstörungen sind nicht gefährlich, weswegen keine medizinische Notwendigkeit besteht, sie zu bekämpfen. Doch obwohl einige Leute sie sehr hübsch finden, möchten viele die lästigen Pigmentflecken loswerden. Dabei gibt es verschiedene Ansätze. Es besteht zum Beispiel die Möglichkeit bei Sommersprossen bzw. Pigmentflecken die betroffenen Stellen mit speziellen Bleichcremes zu bearbeiten. Bei nicht allzu dunklen Flecken bringt das häufig einen erstaunlichen Effekt. Allerdings werden die Flecken dadurch nicht dauerhaft entfernt. Nach einer Weile werden sie wieder sichtbar. Besonders bei starker Sonneneinstrahlung nimmt ihre Farbintensität zu. Alternativ können Sie durch eine Laserbehandlung entfernt werden. Dabei werden obersten Schichten der Pigmentzellen zerstört. Auch diese Behandlung hält nicht für immer, befreit einen jedoch für einen längeren Zeitraum von den unliebsamen Flecken.

Hautflecken kaschieren

Es besteht also durchaus die Möglichkeit einer Behandlung. Bei der Wahl der Therapie kommt es auf die Menge und die Intensität der Sommersprossen an. Jedoch sollte immer bedacht werden, dass die Flecken zurückkommen können. Wer keine Behandlung möchte, aber seine Pigmentflecken ab und zu gerne kaschieren würde, kann auch zu deckenden Make-Ups greifen.

Das Artikelbild stammt von mkrberlin – Fotolia

Mediziner