Gehörschutz für Kinder – Leider noch keine Selbstverständlichkeit

Die Welt in der unsere Kinder heute aufwachsen ist schnell, bunt und laut. Das ist wunderbar, aber oft werden die Nachteile einer solchen Entwicklung von den Eltern unterschätzt.
Im Alltag begegnen wir der verschiedensten Geräuschquelle. Für das vollentwickelte Ohr eines Erwachsenen ist das häufig nicht weniger tragisch, ein Kinderohr kann dadurch jedoch ernsthaften Schaden nehmen.Lautsprecher

Im Folgen ein paar Fakten zum Thema Lärm:

  • der durchschnittliche Lärmpegel in einem Klassenzimmer liegt bei 70 Dezibel, das ist vergleichbar mit einem eingeschalteten Staubsauger
  • bei ständigem Lärm um die 85 Dezibel kann das Ohr ernsthaft Schaden nehmen
  • Dauerhafte Nächtliche Geräuschpegel um 40 Dezibel können, die Gefahr für Bluthochdruck um circa 14 Prozent steigen lassen

Schule: Zuhören erwünscht!

Vor allem in der Schule fällt es den meisten Kindern schwer bei lärmenden Klassenkameraden konzentriert zu bleiben. Eine Studie (Tiesler) hat außerdem nachgewiesen, dass Grundschüler die dauerhafen Geräuschen im Hintergrund ausgesetzt sind, Gedächnisübungen bis zu 25 Prozent schlechter meistern als die Schüler mit einer ruhigen Geräuschkulisse. Ein totale Ausschaltung der Geräusche ist hier keine Lösung, das Kind soll schließlich noch mitbekommen was der Lehrer vorne an der Tafel erzählt. Verschiedene Anbieter bieten genau für diese Situation thermoplastischen Gehörschutz wie diesen hier an. Die Besonderheit dabei ist die Kommunikation mit Lehrer und der besten Freundin klappt mühelos, lediglich die ablenkenden Umgebungsgeräusche werden gedämpft.

Auf Reisen: startende Flugzeuge

Wenn es für die Kinder auf die erste Flugreise geht sind die häufig sehr aufgeregt! Das große Flugzeug , die atemberaubende Aussicht über den Wolken und die Aussicht auf ein paar entspannte mit ungehemmten toben am Meer. Leider geht so ein Flug ganz schön auf das Gehör der Kleinen, und das freut sich eher weniger. Sowohl der ohrenbetäubende Krach der Flugzeuggetriebe beim Start, als auch Schmerzen im Gehörgang und am Trommelfell beim Starten und Landen setzten den Ohren ganz schön zu. Auch hier kann der passende Gehörschutz das empfindliche Gehör beschützen.

Image by Marianne Mayer – Fotolia

Mediziner