Einen Partner für eine Beziehung finden

Eine Beziehung muss nicht immer daraus bestehen, dass man mit einen Partner zusammen lebt und seine Zeit nur mit dem einen Partner verbringt. Es gibt die Gelegenheitsbeziehungen, oder auch Casual-Dates oder Casual-Beziehungen genannt, sind eine besondere Art, es sind Beziehungen oder Treffen, die total unverbindlich sind und was der Abend bringt, wird sich zeigen.

Offene Beziehungen

Andere Art sind offene Beziehungen, diese sind so zu sehen, wie eine feste Partnerschaft. Man hat einen Partner und verbringt eine menge Zeit mit diesem, aber man hat die Möglichkeit auch mit anderen Partnern seine Zeit zu verbringen und Zärtlichkeiten austauschen, dies sollte natürlich nur in Absprachen mit dem Partner erfolgen und die Grenzen wie weit die offene Beziehung gehen kann sollten abgeklärt sein, denn unter einen offenen Beziehung versteht jeder etwas anders.

Romanze

Eine Romanze ist meist der erste Schritt zu einer Beziehung, wenn die ersten Gefühle auftauchen und die Schmetterlinge anfangen im Bauch zu flattern. Die ersten Dates mit einer Partnerin, die man umwerfend findet oder einen gemeinsamen Abend bei ihm zuhause verbringt. Die ersten Stunden, die man nicht alleine ist, sind meist unvergesslich und können entscheidend sein für die weitere Entwicklung der Beziehung. Die Romanze kann man noch nicht als Beziehung zählen zumindest sehen viele darin noch keine Beziehung, aber wenn man keine groben Fehler mehr begeht, sollte nichts schief gehen und die Partnersuche kann man vergessen, wenn der Traumpartner bereits gefunden wurde.

Anita P Peppers – Fotolia

Mediziner