Die perfekte Ausstattung für die Physiotherapie

Ausstattung für die PhysiotherapieWenn Sie als Physiotherapeut Ihre Praxis ausstatten, sind vor allem drei Aspekte zu bedenken. Einmal geht es selbstverständlich darum, dass sich Ihre Patienten wohl bei Ihnen fühlen. Dann müssen Sie den entsprechenden Vorgaben von Behörden und Krankenkassen genügen. Schließlich sollte alles so angenehm und praktisch für Sie sein, dass Sie sich gerne als Therapeut in Ihren Behandlungsräumen aufhalten.

Physiotherapeutische Praxis

Zur grundlegenden Ausstattung Ihrer Praxis gehören mindestens zwei Behandlungsliegen in getrennten Räumen oder Kabinen für die Physiotherapie. Eine Kabine sollte sechs Quadratmeter groß sein und muss mit einer Notrufanlage mit Signalton ausgestattet sein, damit der Patient Sie während Behandlungen, bei denen Sie nicht anwesend sein müssen, rufen kann. Für jede Liege brauchen Sie eine Knie- und eine Nackenrolle. Praktisch ist auch eine tragbare Liege, wenn Sie Hausbesuche machen. Für Wärmeanwendungen benötigen Sie einen Heißluftkasten oder Flächenstrahler. Wenn Sie auch Krankengymnastik anbieten und sich um die Fitness Ihrer Patienten kümmern, muss es in Ihren Räumen eine Sprossenwand geben und einen großen Spiegel, damit Patienten ihre Bewegungen verfolgen können. Auch benötigen Sie Gymnastikhocker, Therapiematten und verschiedene Übungsgeräte.

Alles für die Therapie

Für alle weiteren Arten von Therapie, die Sie vornehmen, benötigen Sie natürlich die jeweils entsprechenden Medizinsysteme. Für die Elektrotherapie sind das geeignete Geräte im Nieder- und Mittelfrequenzbereich, mit denen Sie Behandlungen mit diadynamischem Strom sowie Reiz- und Interferenzstrom vornehmen können. Soll es bei Ihnen zudem heilende Wärmepackungen geben, brauchen Sie ein Wärmegerät mit einem Rührwerk, in dem Sie die Masse für die Wärmepackungen bei 130 Grad desinfizieren können. Ihr Wärmetherapiegerät mit Ultraschall bedarf einer Frequenz zwischen 800 und 3000 Kilohertz. Sollten Sie zudem eine gerätegestützte Krankengymnastik für Ihre Patienten im Angebot haben, sind ein Vertikalzugapparat, ein Rumpfheber und eine Funktionsstemme ebenso erforderlich wie ein Universalzugapparat mit einer Trainingsbank.

Unverzichtbare Hilfsmittel

Die genannten Medizinsysteme sind natürlich nicht alles, was Sie benötigen, um Ihren Patienten zu Gesundheit und Fitness zu verhelfen. Für eine effektive Physiotherapie sind Keulen und Stäbe, Gymnastikbänder und Gymnastikbälle sowie Therapiekreisel bewährte und unverzichtbare Hilfsmittel. Sodann gehören zu Ihrer perfekten Ausstattung z.B. von www.svggermany.de auch ästhetische Akzente, die das Wohlfühlen garantieren.

Foto: WavebreakmediaMicro – Fotolia.com

Mediziner