Die Mesotherapie

Die Mesotherapie wurde in den 50er Jahren in Frankreich von dem Arzt Dr. Michel Pistor entwickelt. Es ist eine Mischform aus Schul- und Alternativmedizin und wird direkt an der betroffenen Körperstelle angewendet.

Die Mesotherapie ist ein Behandlungsmethode, die sehr modern ist. Denn sie verbindet die Akupuntur, die Neuraltherapie und die Medikamententherapie miteinander. Ziel ist es, gering dosierte Medikamentenmischungen direkt an dem Ort der Erkrankung unter die Haut zu Spritzen, um schnell die Schmerzen zu lindern.

Die Mesotherapie – Die Anwendungsgbiete

Mit der Mesotherapie lassen sich viele Krankheiten und Krankheitserscheinungen behandlen:

  • Altersschwerhörigkeit und Alterssichtigkeit
  • Durchblutungs- und Wundheilungsprobleme
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Erschöpfungszustände, Stress, Schlafstörungen
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Abwehrschwäche und wiederholte Infektionen
  • Sportverletzungen
  • Zahnerkrankungen
  • gynäkologische Erkrankungen

Außerdem wird die Mesotherapie auch in der ästhetischen Medzin benutzt. Dabei werden Falten gestrafft, die Haut verbessert, Cellulitis gemindert oder Fett abgebaut.

Die Krankheit wird mit dem Einsatz bestimmter und gering dosierter Medikamente weg gespritzt. Der Inhalt der Injektion besteht aus homöopathischen und herkömmlichen Arzneimitteln und wird direkt an der betroffenen Stelle unter die Haut gespritzt.

Das Prinzip der Mesotherapie

Das Prinzip der Mesotherapie beruht darauf, dass Krankheiten, Schmerzen und kleine Schönheitsfehler direkt an Ort und Stelle geheilt werden sollen. Der Vorteil, die Medikamentenmischung kann an Ort und Stelle wirken und so kann auch die Dosis der Arzneimittel so gering wie möglich gehalten werden und belastet den Körper und die anderen Organe nicht.

Alle Ärzte, die diese Therapie anwenden, arbeiten nach dem Prinzip „Wenig- Selten – Am Richtigen Ort“. Denn die Anwendungen sollen so schonend wie möglich für den Körper sein.

Auf der Homepage „Der Deutschen Gesellschaft für Mesotherapie“ finden Sie Therapeuten in Ihrer Nähe.

Mediziner

Comments (1)

  1. Von der Mesotherapie habe ich vor einigen Jahren mal von einer Freundin aus den USA gehört. Sie hat sich damit wegen Gelenkschmerzen behandeln lassen und war sehr zufrieden. In Deutschland kenne ich selbst keinen Arzt, der die Mesotherapie praktiziert. Scheint sich hier bisher nicht durchgesetzt zu haben.