Das sollten Sie zum Thema Zahnersatz wissen

Ein Besuch beim ZahnarztStrahlend schöne Zähne sorgen nicht nur für ein ansteckendes Lächeln, sie sind auch eine wichtige Voraussetzung dafür, dass der Mensch gesund bleibt. Mit Hilfe der Zähne zerkleinert er seine Nahrung und bereitet sie damit auf die Verdauung vor. Durch falsche Pflege, Ernährung und eine lasche Vorsorge benötigen jedoch immer mehr Menschen einen Zahnersatz und der ist heutzutage meist nicht gerade günstig.



Informationen zum Zahnersatz einholen

Durch stetige Weiterentwicklung in der Medizin ist ein guter Zahnersatz kaum noch von normalen Zähnen zu unterscheiden. Sie müssen sich keine Sorgen darüber machen, ob Ihre Brücke, eine Krone oder ein Zahn aus Keramik in Ihrem Mund zu sehen sind. Ein guter Zahnarzt wird sich darum kümmern, dass Ihr Zahnersatz maßgeschneidert ist und auch farblich zu Ihren anderen Zähnen passt.

Doch bevor Sie mit einem neuen Lächeln die Praxis verlassen können, gilt es jede Menge Fragen zu klären, wenn es um das Thema Zahnersatz geht.

  • Welche Kosten erwarten Sie?
  • Welches Material möchten Sie für Ihren Zahnersatz nutzen?
  • Was wird von der Krankenkasse übernommen?
  • Welche Eigenleistung müssen Sie erbringen?

Ein erster Ansprechpartner in diesen Dingen kann unter anderem das Internetportal Zahnersatz.de sein, wo Sie sich ausgiebig über das Thema informieren können.

Immer die Kosten im Blick behalten

Nicht jeder verträgt Amalgam oder möchte eine Füllung aus Gold in seinen Zähnen haben. Dasselbe gilt für Zahnersatz, denn ob Brücke, Krone oder Implantate der Zahnersatz muss zu Ihnen passen und Sie sollten Ihn nicht als Fremdkörper wahrnehmen. Leider bringen die schönsten Vorstellungen nichts, wenn Sie Ihren Wunschzahnersatz nicht finanzieren können. Da für den Zahnersatz von der Krankenkasse heute nur noch ein Festbetrag gezahlt wird, gelten zwischen 30 und 50 Prozent des Gesamtpreises mittlerweile als Eigenleistung. Es gibt allerdings Möglichkeiten, diese Eigenleistung zu verringern. Bonusprogramme, regelmäßige Vorsorge, spezielle Versicherungen – es lohnt sich, sich gut um seine Zähne zu kümmern.

Für ein strahlendes Lächeln

Wenn Sie einen Zahnersatz brauchen, fragen Sie in jedem Fall Ihren Zahnarzt, holen Sie sich Angebote ein und erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse nach Zuschüssen. Denn nur ein guter Zahnersatz verhilft Ihnen wieder zu einem strahlenden Lächeln, das Ihnen viele Jahre erhalten bleibt.

Bildquelle: LosRobsos – Fotolia

Mediziner