Modemesse „Spirit of fashion“ in Berlin gibt sich dark und sexy

In der „Arena“ in Treptow, Berlin: Bis zum 13. Januar die Modefachmesse „Spirit of Fashion“ auf der Mode für Grufties, Punks und Rockabilly-Fans gezeigt wird.

Ich persönlich bevorzuge ja den barocken „Gothic Style“, nicht immer und jeden Tag, aber die Kombination von Spitze, Schwarz, Lila und Blutrot gepaart mit einer schwindsüchtigen Blässe, speziell im Winter – finde ich sehr reizvoll.
Dark und sexy kann Spaß machen und ist ja nun schon länger gesellschaftsfähig, wie man an den allerorten angebotenen Accessoires mit Totenschädeln sehen kann. Auch die hohen Stiefel, die früher hauptsächlich bestimmten Berufsgruppen zugeordnet wurden, sind heute gang und gäbe.

Also nicht, dass hier der Eindruck entstünde, auf der „Spirit of Fashion“ gäbe es nur die „ganz spezielle Mode“ für S+M-Vergnügungen, nein, nein. Hier wir die ganze Palette präsentiert: Gothic, Underground und Punk – Spitze, Leder oder Tarn-Look sind hier vertreten, des weiteren Merchandise-Artikel einschlägiger Bands und Biker-Style.
Die sehenswerte Modenschau auf dem barock geschmückten Laufsteg mit erfreulicherweise nicht „supermageren“ Models hat was, dafür gibt es um so mehr Tattoos oder Piercings 😉

Es gibt Messestände von ungefähr 70 Ausstellern hauptsächlich aus den USA und Deutschland und diese lassen die Herzen modebewussten Fans von „Dark Fashion“ höher schlagen. Der Eintritt beziehungsweise die Tageskarte kostet 10 Euro und am Samstag, den 12. Januar gibt es eine Aftershow Party, diese findet im „Wild at Heart“ statt.

Öffnungszeiten der Messe:
Freitag 11. 11:00 – 19:00 Uhr
Samstag 12. 11:00 – 19:00 Uhr
Sonntag 13. 11:00 – 18:00 Uhr

Mediziner
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.