Aloe Vera in der Naturkosmetik

Die Aloe Vera Pflanze ist seit langem für ihre wertvollen Inhaltsstoffe bekannt. Als naturkosmetisches Produkt ist Aloe Vera Creme für jeden Hauttyp geeignet. Bei der Heilpflanze Aloe Vera handelt es sich um eine Grünpflanze mit fleischigen, an den Rändern stacheligen Blättern. Sie war früher den Liliengewächsen zugeordnet und gehört nach heutiger biologischer Einteilung zu den Grasbaumgewächsen. Der Pflanzensaft aus den Blättern der Aloe Vera besitzt eine feuchtigkeitsspendende und entzündungshemmende Wirkung. Als Hausmittel wird der Saft bei Verbrennungen mit Erfolg eingesetzt. Er erweist sich als kühlend und antibakteriell. Nicht umsonst befand sich in Großmutters Küche häufig eine Aloe Vera Pflanze auf der Fensterbank.

Naturbelassene Inhaltsstoffe

In der Naturkosmetik geht es darum, naturbelassene Inhaltsstoffe zu verwenden. Gleichzeitig soll die Wirksamkeit gewährleistet sein. Aloe Vera Creme ist dazu bestens geeignet. Die positive Wirkung auf jeden Hauttyp zeigt sich in der feuchtigkeitsspendenden und -bewahrenden Wirkungsweise. Die entzündungshemmenden Substanzen der Aloe Vera erweisen sich als besonders günstig bei Problemhaut, die zu Mitessern und Pickeln neigt. Gerne wird Aloe Vera auch in After-Sun-Produkten eingesetzt. Hier kommt der kühlende Effekt nach dem Sonnenbaden zur Geltung.

universelles Hautpflegeprodukt

Aloe Vera Creme ist ein universelles Hautpflegeprodukt. Bei empfindlicher Gesichtshaut zeigt sie ihren positiven Einfluss ebenso wie bei trockener Haut. Im fortgeschrittenen Alter, wenn die Haut ihre natürliche Spannkraft verliert, spendet sie reichhaltige Pflege und Feuchtigkeit. Sie kann als Tages- und Nachtcreme verwendet werden. Trockene, rissige Hände, raue Stellen an den Ellbogen und Knien sowie strapazierte Fußsohlen werden durch die Anwendung der Creme erfolgreich gepflegt. Die betroffenen Stellen entwickeln neue, gesunde Hautzellen. Die Inhaltsstoffe der Aloe Vera Pflanze werden auch in Körperlotionen eingesetzt und zeigen dort ebenso ihre guten Eigenschaften.

In der Kinder- und Altenpflege liegen weitere Anwendungsbereiche. Zarte Kinderhaut ist für einen Rundum-Schutz dankbar. Die Haut von Senioren zeigt oft einen erheblichen Feuchtigkeitsverlust, der durch gezielte Pflege reduziert werden kann. Naturkosmetische Produkte wie die Aloe Vera Creme basieren in ihrer Zusammensetzung auf sehr gut verträglichen Inhaltsstoffen. Der Verzicht auf Chemie schont nicht nur die Haut, sondern auch die Umwelt.

Foto: darknightsky – Fotolia

Mediziner